Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Vodafone beschleunigt Internet-Anschlüsse in Niedersachsen
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen Vodafone beschleunigt Internet-Anschlüsse in Niedersachsen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:49 08.11.2018
Vodafone-Manager Christoph Clément und Digital-Staatssekretär Stefan Muhle gaben am Donn
Vodafone-Manager Christoph Clément und Digital-Staatssekretär Stefan Muhle gaben am Donn Quelle: Rainer-Droese
Anzeige
Hannover

Vodafone bietet in Niedersachsen erstmals Internet-Anschlüsse mit „Gigabit-Geschwindigkeit“ an. Rund 720.000 Haushalte könnten ab sofort die neue Technik nutzen, erklärte Christoph Clement aus der Geschäftsleitung des Netzbetreibers am Donnerstag auf einer gemeinsamen Veranstaltung mit dem niedersächsischen Wirtschaftsministerium.„Wir holen in Niedersachsen beim Giganetzausbau kräftig auf“, kommentierte der Staatssekretär für Digitalisierung im Wirtschaftsministerium, Stefan Muhle. Das Ministerium hatte im September eine „Digitalpartnerschaft“ mit Vodafone geschlossen.

Vodafone betreibt das Kabelnetz, das früher nur zur TV-Übertragung diente, mittlerweile aber auch für Internet und Telefon genutzt wird. Das Unternehmen beendet die Ausstrahlung von analogen TV-Sendern und verwendet die Kapazitäten für schnellere Internet-Zugänge. Es wirbt mit Gigabit-Geschwindigkeit, also 1000 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Das ist laut dem Kleingedruckten aber nur ein „geschätzter Maximalwert“. Normalerweise liege die Download-Geschwindigkeit bei 800 Mbit/s, die Upload-Geschwindigkeit bei 35 Mbit/s. Minimal sollen es 600 und 15 Mbit/s sein.

In Hannover hat Vodafone einen Teil seines Netzes umgerüstet, hier können ab sofort 280.000 Haushalte schneller surfen. Bis Ende 2020 will der Netzbetreiber allen 2,5 Millionen Kabel-Haushalten in Niedersachsen die neue Technik anbieten. Insgesamt gibt es im Bundesland 4 Millionen Haushalte.

Anfang 2018 verfügten laut dem Breitband-Kompetenzzentrum Niedersachsen nur 4 Prozent der Gebäude im Land über einen Gigabit-Anschluss. 2021 sollen es 66 Prozent sein – vor allem dank der Umstellung im Vodafone-Kabelnetz. Eine wichtige Rolle spielt aber auch der von Bund und Land geförderte Ausbau. Bis 2025 sollen laut dem „Masterplan“ der Landesregierung alle Haushalte mit Gigabit-Internet versorgt sein.

Von Christian Wölbert