Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Konjunktur in Niedersachsen ist kräftig im Aufwind
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen Konjunktur in Niedersachsen ist kräftig im Aufwind
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:19 05.05.2011
Die Wirtschaft in Niedersachsen legt kräftig zu (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige

In der Industrie füllten vor allem Bestellungen aus dem Ausland die Orderbücher. Die Auslandsnachfrage nahm um 38 Prozent zu, teilte der Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie am Donnerstag in Hannover mit. Aus dem Inland kamen sechs Prozent mehr Aufträge als vor Jahresfrist. Den insgesamt größten Auftragszuwachs verzeichnete mit einem Plus von 36 Prozent der Maschinenbau, gefolgt von Metallerzeugern und -bearbeitern (33), der Kfz-Branche (27) und der chemischen Industrie (15 Prozent).

Im Handwerk verbesserte sich der Geschäftsklimaindex, der die Stimmung in den Unternehmen widerspiegelt, im Vergleich zum Vorjahr um 15 Indexpunkte. Nach einer Mitteilung der Landesvertretung der Handwerkskammern Niedersachsen meldete jeder dritte Betrieb gute Geschäfte, weitere 50 Prozent sind zufrieden, nur 14 Prozent konnten noch nicht ausreichend vom Aufschwung partizipieren.

Der im Winter übliche, vor allem witterungsbedingte Umsatzrückgang sei in diesem Jahr vergleichsweise moderat ausgefallen, berichtete die Kammervertretung. Zugleich hätten sich die Auftragsbücher gut gefüllt. Für die Sommermonate erwarten die Betriebe weiter anziehende Geschäfte. Rund ein Viertel rechne mit wachsenden Umsätzen. 2010 erreichte das Handwerk mit fast 430 000 Beschäftigten einen Umsatz von rund 37,5 Milliarden Euro. Ein saisonbedingter Rückgang der Beschäftigtenzahlen sei in diesem Jahr ausgeblieben, teilten die Kammern mit. Für den Sommer würden verstärkt Neueinstellungen geplant.

dpa

Albrecht Scheuermann 05.05.2011
Jens Heitmann 04.05.2011
Dirk Stelzl 03.05.2011