Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Landtag berät in Sondersitzung über Siag-Bürgschaft
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen Landtag berät in Sondersitzung über Siag-Bürgschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 18.01.2013
Der Vorsitzende des Haushaltsausschusses, Heinrich Aller, hat für den Donnerstag nach der Wahl eine Sondersitzung über die Landesbürgschaft für die insolventen Siag Nordseewerke eingerufen. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

„Das Finanzministerium hat um die Einberufung gebeten“, sagte der Ausschussvorsitzende Heinrich Aller (SPD) am Freitag der dpa in Hannover. Probleme wegen der sogenannten Diskontinuität infolge der Wahl am Sonntag sehe er nicht: „Bürgschaften müssen ab einer bestimmten Höhe vom Ausschuss auf den Weg gebracht werden.“ Der Beschluss sei Handlungsauftrag für die Regierung. Am Donnerstag hatte der Stahlbauer DSD Steel erklärt, die Siag Werke zu übernehmen.

dpa

Mehr zum Thema
Niedersachsen Zurückhaltung auf Investoren-Lösung - Betriebsrat sieht Siag-Übernahme mit Vorsicht

Nach der überraschenden Einigung zwischen der Norddeutschen Landesbank und dem Stahlbauer DSD Steel zur Übernahme der insolventen Siag Nordseewerke hat der Betriebsrat in Emden mit Zurückhaltung reagiert.

18.01.2013

Drei Tage vor der Landtagswahl stehen die insolventen Siag Nordseewerke in Emden vor der Rettung. Der Investor DSD Steel, die Norddeutsche Landesbank, ThyssenKrupp und die Landesregierung haben sich am Donnerstag auf ein Eckpunkte-Papier verständigt, das den Erhalt von mehr als der Hälfte der 750 Arbeitsplätze sichern soll.

Jens Heitmann 17.01.2013
Niedersachsen Investor verliert Interesse - Siag Nordseewerke stehen vor dem Aus

Die Siag Nordseewerke in Emden stehen vor dem Untergang. Nach Informationen der HAZ hat jetzt auch der letzte potenzielle Investor sein Interesse an der früheren Marinewerft verloren.

Jens Heitmann 17.01.2013
Niedersachsen Zurückhaltung auf Investoren-Lösung - Betriebsrat sieht Siag-Übernahme mit Vorsicht
18.01.2013
Jens Heitmann 17.01.2013