Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Nordzucker erwartet gute Zuckerrübenernte
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen Nordzucker erwartet gute Zuckerrübenernte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:46 22.08.2012
Das niedersächsische Unternehmen Nordzucker AG erwartet eine gute Zuckerrübenernte. Quelle: dpa
Anzeige
Hohenhameln

Litauen unterstützt deutsche Forderungen nach einer Verlängerung der EU-Zuckerquoten bis 2020. Beim Besuch eines Betriebes der Nordzucker AG in Clauen (Landkreis Peine) betonte der litauische Agrarminister Kazimieras Starkevicius am Mittwoch, Bauern und Betriebe bräuchten Planungssicherheit für ihre Investitionen. Niedersachsens Landwirtschaftsminister Gert Lindemann (CDU) äußerte sich bei dem gemeinsamen Betriebsbesuch ähnlich.

Die EU-Kommission hatte eine Reform der Zuckermarktordnung mit einem Auslaufen der Quoten bis 2015 vorgeschlagen. Die Regelung sieht unter anderem die Absicherung der europäischen Zuckerproduktion durch Importzölle vor.

Anzeige

Starkevicius befand sich zu einem Gegenbesuch in Niedersachsen, nachdem Lindemann Litauen im Mai besucht hatte. Das Agrarland Niedersachsen und die baltische Republik sind seit 14 Jahren durch eine Kooperation vereint, die sich vor allem auf die Beratung und Schulung von Genossenschaften erstreckt. Niedersachsen gehört nach Angaben von Nordzucker-Vorstand Niels Pörksen mit rund 110 000 Hektar Anbaufläche zu Europas größten Zuckerrüben-Produzenten. Pörksen, der sich den Forderungen nach einer Übergangszeit bis 2020 bis zum Ende des Zuckerquoten-Systems anschloss, stellte nach ersten Prognosen für dieses Jahr eine gute Zuckerrüben-Ernte in Niedersachsen in Aussicht.

Zwar könne sich in den kommenden vier Wochen noch vieles ändern. „Aber im Moment deutet sich an, dass die Ernte in etwa dem Durchschnitt der vergangenen fünf Jahre entspricht.“ Da dieser Mittelwert auf recht hohem Niveau gelegen habe, zeichneten sich gute Perspektiven ab. Der Nordzucker Konzern mit Hauptsitz in Braunschweig ist Europas zweitgrößter Zuckerhersteller mit europaweit rund 3500 Mitarbeiter. Zu den Standorten in Zentral-, Nord- und Osteuropa gehört ein Werk der Tochter Nordic Sugar im litauischen Kedainiai, dessen 190 Mitarbeiter täglich rund 900 Tonnen Zucker produzieren.

dpa

Dieser Artikel wurde aktualisiert.

22.08.2012
Niedersachsen Neuauflage einer Auto-Legende - Der Golf 7 rollt an den Start
19.08.2012
Niedersachsen HAZ-Interview mit Wolfram von Fritsch - Messechef: „Ich lese im Urlaub keine E-Mails“
Jens Heitmann 17.08.2012