Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Sparkasse Hannover: Neukunden zahlen künftig ab 100.000 Euro Guthaben Strafzinsen
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen

Sparkasse Hannover: Neukunden zahlen künftig ab 100 000 Euro Guthaben Strafzinsen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 26.03.2020
Die Kundeneinlagen bei der Sparkasse Hannover sind zuletzt kräftig gestiegen. Quelle: Lucas Bäuml/dpa
Hannover

Die Sparkasse Hannover führt im April auch für private Kunden Strafzinsen ein. Neukunden müssen künftig ein sogenanntes Verwahrentgelt von 0,5 P...

Die Norddeutsche Landesbank hat 2019 vor allem wegen der Kosten des Konzernumbaus einen Verlust von 69 Millionen Euro verbucht. Im Jahr davor hatte das Minus noch 2,4 Milliarden Euro betragen. Im operativen Geschäft liefen die Geschäft rund, betonte der Vorstand. Wegen der Corona-Krise, die die gesamte Wirtschaft enorm belastet, seien Prognosen jedoch nicht möglich, heißt es.

24.03.2020
Sparkassen und Volksbanken - Kommentar: Vertrauen wächst nicht über Nacht

Sowohl Sparkassen als auch Volksbanken gehören nicht zu den Billigheimern der Branche. In der Krise suchen die Kunden einen verlässlichen Partner an ihrer Seite, meint Jens Heitmann.

23.03.2020
Sparkassenpräsident Mang zur Corona-Krise - „Kredite können schnell ausgezahlt werden“

Die niedersächsischen Sparkassen stehen bereit, Notkredite aufgrund der Corona-Krise zügig an die Unternehmen zu geben. Noch vor Ostern könnte das Geld auf dem Konto sein, sagt Verbandspräsident Thomas Mang im Interview mit der HAZ.

23.03.2020