Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Tausende Arbeiter demonstrieren für ihre Werften
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen Tausende Arbeiter demonstrieren für ihre Werften
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 10.09.2009
Beschäftigte der norddeutschen Werften und Zulieferer bangen um ihre Arbeitsplätze. Quelle: lni
Anzeige

In Emden kritisierten Vertreter von Betriebsrat der Nordseewerke und der IG Metall das Verhalten von ThyssenKrupp (TK). Der Mutterkonzern hatte am Dienstag den Verkauf der Werft an die Siag Schaaf Industrie AG zum 1. Oktober angekündigt. Der stellvertretende Vorsitzende des TK-Aufsichtsrats, Heino Bade, kündigte für die Aufsichtsratssitzung am 18. September Widerstand gegen das Konzept des Unternehmens an. Dazu gebe es noch viele offene Fragen.

„Wir sehen die Entwicklung im Schiffbau mit großer Sorge, die Beschäftigten spüren die Auswirkungen der Wirtschaftskrise immer stärker“, sagte die Bezirksleiterin Jutta Blankau laut Mitteilung. „Wir können nicht billigere, sondern nur bessere Produkte auf den Weltmarkt bringen“, betonte der Flensburger IG-Metall-Chef Meinhard Geiken. Das Wichtigste sei der Ausbau von Forschung und Entwicklung. Mit dem Preisniveau chinesischer Werften könne Deutschland nicht mithalten. Es müsse darum gehen, umweltfreundliche Schiffe zu konstruieren, um die Zukunft zu sichern.

Anzeige

lni