Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Teppichmesse Domotex in Hannover beginnt
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen Teppichmesse Domotex in Hannover beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:54 16.01.2010
Teppiche, Teppiche und nochmals Teppiche: Die Domotex in Hannover hat begonnen.
Teppiche, Teppiche und nochmals Teppiche: Die Domotex in Hannover hat begonnen. Quelle: lni
Anzeige

Die weltgrößte Teppichmesse Domotex hat am Saonnabend in Hannover begonnen. Bis zum 19. Januar zeigen 1400 Aussteller aus rund 60 Ländern ihre Produkte. Die Ausstelleranzahl ist trotz der Krise gegenüber dem Vorjahr stabil geblieben. Die deutsche Teppichbranche musste allerdings erhebliche Einbrüche im In- und Auslandsgeschäft hinnehmen. Die Absatz- und Umsatzrückgänge schwächten sich zu Jahresende nach Erkenntnissen des Verbandes der Deutschen Heimtextilien-Industrie allerdings bereits deutlich ab.

In das neue Jahr blickt die Branche trotz der Schwierigkeiten mit Zuversicht. In vielen für den arg gebeutelten Export wichtigen Ländern zieht die Wirtschaft schon wieder spürbar an. Außerdem will sie vom Trend der Menschen profitieren, in schwierigen Zeiten mehr in das behagliche Einrichten der eigenen vier Wände zu investieren. Das sogenannte Homing, die Lust am eigenen Heim, nehme zu. Dies biete der Branche neue Absatzchancen. Auf der Messe gezeigt werden Neuigkeiten wie Teppichböden für Hausstauballergiker, Designerteppiche oder Parkettböden, die selbst im Badezimmer verlegt werden können.

Neben vielen modernen Bodenbelegen wird dem traditionellen, handgewebten Teppich auf der Messe ein besonderer Schwerpunkt eingeräumt. Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, wurden von Januar bis Oktober 2009 nach vorläufigen Ergebnissen 2,1 Millionen Quadratmeter geknüpfte Teppiche im Wert von 111,3 Millionen Euro nach Deutschland importiert. In den ersten zehn Monaten des Jahres 2009 kamen aus den wichtigsten vier Lieferländern 80 Prozent der insgesamt eingeführten Teppichfläche. Dabei stammten allein aus Indien 44,2 Prozent. Weitere wichtige Lieferländer waren der Iran mit einem Anteil von 15,0 Prozent, Nepal mit einem Anteil von 12,4 Prozent und Pakistan mit einem Anteil von 8,4 Prozent.

Die Domotex richtet sich an Fachbesucher aus Handel, Handwerk und Architektur. 80 Prozent der Aussteller und 60 Prozent der Besucher kommen aus dem Ausland. Nach Deutschland führende Ausstellerländer sind die Türkei, Belgien, Indien, die Niederlande und China.

lni

Carola Böse-Fischer 15.01.2010
Lars Ruzic 15.01.2010