Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Umweltminister Sander kritisiert Genmais-Verbot
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen Umweltminister Sander kritisiert Genmais-Verbot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 15.04.2009
Minister Sander hält an grüner Gentechnik fest. Quelle: Udo Heuer
Anzeige

Das sei kein gutes Signal für niedersächsische Betriebe, sagte der FDP-Politiker. Sander hatte sich stets für den umstrittenen Anbau genmanipulierter Pflanzen stark gemacht.

Auch beim Einbecker Saatguthersteller KWS zeigte man kein Verständnis für das Verbot. „Das ist ein schwerer Schlag für den Forschungsstandort Deutschland“, sagt KWS-Sprecher Henning von der Ohe. Es würden Ängste geschürt, ohne Hintergründe zu erklären. Die Opposition von Grünen und SPD im Landtag sieht sich dagegen in ihrer Ablehnung des Anbaus von genmanipulierten Pflanzen bestätigt. „Agrogentechnik ist gefährlich für Mensch, Umwelt und Landwirtschaft“, sagte Christian Meyer, agrarpolitischer Sprecher der Grünen.

Trotz breiter Proteste wollten niedersächsische Landwirte bis zuletzt in diesem Frühjahr auf rund 12 Hektar Genmais aussäen. Darunter waren vier Flächen in Neustadt am Rübenberge und ein Feld in Hohenhameln bei Peine.

r.