Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Unternehmen in Niedersachsen schaffen mehr Lehrstellen
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen Unternehmen in Niedersachsen schaffen mehr Lehrstellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 17.01.2011
Aus Sicht der Kammern müssen Real- und Hauptschüler wegen der verstärkten Konkurrenz durch Abiturienten nicht um ihre Jobchancen bangen. Quelle: dpa (Archiv)
Anzeige

Zum Beginn des Ausbildungsjahres 2010/2011 haben viele Unternehmen in Niedersachsen mehr Lehrstellen geschaffen. Bei den Mitgliedsbetrieben der Industrie- und Handelskammern wuchs die Zahl der Ausbildungsplätze auf knapp 31 400 - ein Plus von 3,1 Prozent im Vergleich zum vorangegangenen Jahr. Dies teilte der Niedersächsische Industrie- und Handelskammertag (NIHK) am Montag in Hannover mit.

„Die Ausbildungssituation ist so gut wie seit Jahren nicht mehr“, sagte NIHK-Bildungsexperte Volker Linde. Gleichzeitig gingen die Schülerzahlen jedoch weiter zurück. Laut Bundesagentur für Arbeit liegen für ganz Niedersachsen noch keine genauen Zahlen vor.

Anzeige

Nach Angaben der Kammern sank die Zahl der Schulabgänger in den vergangenen fünf Jahren landesweit um fünf Prozent, während zugleich fast 15 Prozent mehr Lehrstellen entstanden. Besonders deutlich legten 2010 die Branchen Nahrung und Genuss (plus 16,6 Prozent), Verkehr und Transport (10,8 Prozent), Papier und Druck (10,3 Prozent) sowie Chemie, Biologie und Physik (10,3 Prozent) zu.

Der doppelte Abiturjahrgang biete den Unternehmen angesichts der Absolventen-Rückgänge der vorigen Jahre neue Chancen, ihr Personal zu verstärken und dem Fachkräftemangel entgegenzutreten, hieß es. Aus Sicht der Kammern müssen Real- und Hauptschüler wegen der verstärkten Konkurrenz durch Abiturienten nicht um ihre Jobchancen bangen: „Die Sorge, dass es für Bewerber mit Haupt- oder Realschulabschluss schwieriger werde, eine Lehrstelle zu finden, ist unbegründet.“ An den Hochschulen drohten dagegen Engpässe.

dpa

Niedersachsen „Scharfe Kontrollen schützen uns auch“ - Mehr Transparenz bei Futtermittelherstellern
Carola Böse-Fischer 16.01.2011
Stefan Winter 14.01.2011
Albrecht Scheuermann 14.01.2011