Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen VW-Beschäftigte wollen am neuen Konzern beteiligt werden
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen VW-Beschäftigte wollen am neuen Konzern beteiligt werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:58 12.08.2009
Anzeige

Das sagte Betriebsratschef Bernd Osterloh „Stern“ in einem am Mittwoch vorab veröffentlichten Interview. Dabei solle jedoch nicht jeder Mitarbeiter eigene Aktien bekommen. „Wir wollen die Mitarbeiteranteile in einer Stiftung, einer Genossenschaft oder in einem eingetragenen Verein bündeln. Die Dividenden fließen der Belegschaft über soziale Projekte zu“, sagte Osterloh, der auch im Aufsichtsrat von Volkswagen sitzt.

Nach Osterlohs Worten soll dann auch das Stimmrecht der Aktien gebündelt wahrgenommen werden. „So können die Belegschaften auch als Aktionär Einfluss auf die Zukunft des Unternehmens nehmen“, sagte er dem „Stern“. Die Betriebsräte von VW und Porsche wollen am Donnerstag eine Grundlagenvereinbarung für die Verschmelzung von VW und Porsche treffen. Dem Zusammengehen hatten die Gremien im Grundsatz bereits im Juli zugestimmt. Porsche hatte sich zuvor beim Versuch massiv verschuldet, VW zu übernehmen.

Anzeige

afp

Lars Ruzic 11.08.2009
Helmuth Klausing 11.08.2009