Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen VW ruft in
 Brasilien 
Autos zurück
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen VW ruft in
 Brasilien 
Autos zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:40 11.02.2010
Anzeige

Bei den brasilianischen VW-Modellen Novo Gol und Voyage könnten die Hinterräder wegen teils unzureichender Fettung der Radlager bei Beanspruchung über lange Zeit hinweg blockieren, hieß es. In extremen Fällen bestehe die Gefahr, dass sich die Räder lösten, wodurch es möglicherweise zu Unfällen kommen könne.

Betroffen seien Fahrzeuge der Modelljahre 2009 und 2010, teilte der Wolfsburger Konzern mit. Volkswagen werde in den Werkstätten die Kugellager untersuchen und diese fetten oder nötigenfalls ersetzen. Der Rückruf finde vorsorglich statt.

Mit dem neuesten Rückruf beorderte VW in Brasilien zum dritten Mal seit 2008 zehntausende Fahrzeuge zurück in die Werkstätten. Im April 2008 erfolgte ein Rückruf von 477 000 Modellen des Kleinwagens Fox wegen Problemen mit den Rücksitzen. Im Dezember 2008 wurden aufgrund von Schwierigkeiten mit den Bremsen 120 000 Modelle der Baureihen Fox, Novo Gol und Voyage zurückgerufen. Volkswagen ist nach Fiat der zweitgrößte Autohersteller in Brasilien. Im vergangenen Jahr stellte die brasilianische Tochter des Konzerns 703 000 Fahrzeuge her. VW produziert seit mehr als 50 Jahren in Brasilien und hat dort drei Werke.

afp

Lars Ruzic 10.02.2010