Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen VW verkauft im März mehr Autos
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen VW verkauft im März mehr Autos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:51 17.04.2015
VW erwartet, dass 2015 kein Selbstläufer bei den Verkaufszahlen wird.
VW erwartet, dass 2015 kein Selbstläufer bei den Verkaufszahlen wird. Quelle: dpa/Symbolbild
Anzeige
Wolfsburg

Im März waren die Auslieferungen zwar um gut zwei Prozent auf 968.300 Fahrzeuge gestiegen - doch die Kernmarke VW Pkw rund um Golf und Passat steht unter Druck und verzeichnet seit einem halben Jahr sinkende Verkaufszahlen. Ausgleichen können das derzeit die Schwestermarken Audi, Porsche, Seat und Skoda, die in den ersten drei Monaten kräftige Zuwächse verzeichneten.

Doch mit China geht dem mit Abstand wichtigstem VW-Markt die Puste aus. Nach Jahren mit einem hohen Wachstumstempo legte der Konzern dort im ersten Quartal nur um zwei Prozent zu. Dabei wuchs der Markt deutlich schneller. Volkswagens China-Chef Jochem Heizmann hatte im März gesagt, auf dem weltgrößten Markt legten zuletzt vor allem die Segmente zu, in denen die Wolfsburger nicht präsent sind: kompakte SUV-Geländewagen und Autos im Billigsegment. Ein "Budgetcar" ist bei VW zwar schon lange in Planung - aber es gibt nach wie vor keinen Termin, wann es zu den Händlern rollen soll.

lni

Mehr zum Thema

VW-Chef Martin Winterkorn hat den Machtkampf mit Aufsichtsratschef Ferdinand Piech offenbar gewonnen. Sein Vertrag solle über 2016 hinaus verlängert werden, teilte der Konzern mit. Piech hatte den Konzernchef vor einer Woche mit der Äußerung massiv geschwächt, er sei „auf Distanz“ zu Winterkorn.

Stefan Winter 17.04.2015

Entscheidet sich am Freitag die Zukunft von Martin Winterkorn? Nach dpa-Informationen will der engste Kreis des VW-Aufsichtsrats am Freitag eine Erklärung abgeben. Zuletzt war die Luft um den Konzernchef bereits dünner geworden.

16.04.2015
Niedersachsen Bruch mit Martin Winterkorn - Was treibt Ferdinand Piëch an?

Der VW-Patriarch Ferdinand Piëch lässt sich nicht in die Karten schauen - erst recht nicht, wenn es um den Bruch mit Konzernchef Winterkorn geht. Doch sein Biograf hat eine Idee, wie der Stratege denkt.

14.04.2015
Niedersachsen Ausgleich zum Beruf - Der Marathon-Mann
Carsten Schmidt 19.04.2015
Niedersachsen Zoo-Geschäftsführer läuft mit - Halbmarathon für den guten Zweck
Carsten Schmidt 19.04.2015
16.04.2015