Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen VWN-Betriebsrat pocht auf eigenständige Marke
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen VWN-Betriebsrat pocht auf eigenständige Marke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:17 21.02.2012
Von Stefan Winter
Der VWN-Vorstand besteht auf Eigensständigkeit der Marke. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Der anstehende Wechsel in der Führung von VW Nutzfahrzeuge befeuert Spekulationen um die Zukunft der hannoverschen Marke. Nach Angaben aus Konzernkreisen soll Vertriebsvorstand Harald Schomburg seinen Platz in einigen Wochen räumen, der Nachfolger könnte formal eine halbe Stufe tiefer angesiedelt sein, heißt es: Denkbar sei, dass der neue Vertriebschef mindestens vorerst ohne Vorstandstitel auskommen muss.

Ein böses Omen für die Marke, die in der Vergangenheit immer wieder um ihre Selbstständigkeit im Konzern kämpfen musste, sieht Betriebsratschef Thomas Zwiebler darin allerdings nicht.  „Das führt nicht dazu, den Vorstand oder die Marke aufzulösen“, sagte Zwiebler, da sei er „sehr, sehr sicher“. VWN steht als Spezialist für leichte Nutzfahrzeuge zwischen den Pkw-Bauern in Wolfsburg und den Lkw-Spezialisten MAN und Scania.

Anzeige

Deshalb wird regelmäßig über eine Angliederung auf der einen oder anderen Seite spekuliert. Zwiebler betonte, dass keine Ressorts in der VWN-Führung wegfielen, es gebe auch keine Zentralisierung von Funktionen in Wolfsburg: „Da nehme ich Herrn Winterkorn beim Wort“, der VW-Chef sehe in der Eigenständigkeit der Marken schließlich ein Erfolgsgeheimnis des Konzerns.

Der Konzern äußert sich nicht zu der Personalie – offenbar, weil Schomburgs Zukunft noch nicht geklärt ist. Da er gute Verkaufszahlen vorweisen kann, dürfte ihm der Konzern eine andere Aufgabe angeboten haben. Nach fünf Jahren im Amt ist Schomburg bereits einer der dienstältesten Vertriebschefs im Konzern. Der vor zwei Jahren gestartete VW-Vertriebsvorstand Christian Klingler hat seinen Bereich komplett umgebaut und viele externe Manager geholt.

Lars Ruzic 20.02.2012
17.02.2012
Carola Böse-Fischer 16.02.2012