Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel leicht verregnet
Nachrichten Wirtschaft Niedersachsen Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel leicht verregnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 03.12.2011
Foto: Neben klassischen Weihnachtsgeschenken wie Spielzeug, Textilien und Schuhen sind vor allem elektronische Waren gefragt.
Neben klassischen Weihnachtsgeschenken wie Spielzeug, Textilien und Schuhen sind vor allem elektronische Waren gefragt. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

 „Die Regenwolken haben doch einige Kunden davon abgehalten, in die Städte zu kommen“, sagte am Samstag der Geschäftsführer des Einzelhandelsverbandes Niedersachsen-Bremen, Hans-Joachim Rambow, in Hannover. Die Erwartungen der Kaufleute seien nicht ganz erfüllt worden.

Seiner Einschätzung nach habe der Umsatz auf Vorjahresniveau gelegen, vielleicht auch leicht darüber, sagte Rambow. „An den Kassen und Packtischen war überall etwas los, auch in den Einkaufszentren.“ Gefehlt hätten vor allem die Kunden, die sich zunächst orientieren und informieren wollten. Da es aber noch drei Wochen bis Weihnachten dauere, könne es gut sein, dass die Umsätze stiegen, je näher das Fest rücke.

Nicht zuletzt wegen der guten Beschäftigungslage rechnet der Einzelhandel in diesem Jahr mit einem besseren Weihnachtsgeschäft als in den Vorjahren und hofft auf eine Umsatzsteigerung von eineinhalb bis zwei Prozent. Damit hätte der niedersächsische Einzelhandel ungefähr wieder das Vorkrisenniveau von 2006 erreicht. Danach war der Konsum mit der Wirtschafts- und Finanzkrise eingebrochen.

Neben klassischen Weihnachtsgeschenken wie Spielzeug, Textilien und Schuhen sind vor allem elektronische Waren gefragt. Tablet-PCs und Mobiltelefone sind der Renner. Bücher, Schmuck und Parfüm werden dagegen erfahrungsgemäß erst kurz vorm Fest gekauft.

dpa

Niedersachsen Entertainment Distribution Company aus Langenhagen - Neue Eigentümer für das CD-Werk
05.12.2011
Helmuth Klausing 30.11.2011