Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
CeBIT 2011 Nach der CeBIT geht die Party los
Nachrichten Wirtschaft Themen CeBIT 2011 Nach der CeBIT geht die Party los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:09 02.03.2011
Sekib Avdag (Mitte) begrüßt Aygül Özkan und Jörg Bode mit einem Gastgeschenk. Quelle: Philipp von Ditfurth

Die CeBIT schließt abends offiziell um 18 Uhr ihre Türen, aber für viele Aussteller und Besucher ist der Messetag damit noch längst nicht vorbei: Bei exklusiven Kundenabenden oder Standpartys geht es vor allem ums Netzwerken und Umgarnen der Geschäftspartner, erst später um den Spaß.

Schon am ersten Abend der CeBIT wurde auf dem Messegelände opulent aufgefahren: Das Partnerland Türkei lud ab 18.30 Uhr zur „Türkischen Nacht“ in die Halle 12. Die Party mit dem Motto „Stars der ITK-Sterne“ war von der Istanbuler Handelskammer (ITO) organisiert und Ericsson Türkei gesponsert. Zu den 300 Gästen zählten auch die niedersächsische Sozialministerin Aygül Özkan und Niedersachsens Wirtschaftsminister Jörg Bode. „Hier lässt sich gut feiern: Die Musik und das traditionelle Essen geben das richtige Feeling vom Partnerland“, sagte Bode. Den Besuchern – hauptsächlich ausländische Aussteller und Geschäftsleute – wurden türkische Speisen wie gefüllte Weinblätter, vegetarische Linsenfrikadellen und kleine, mit Hack gefüllte Teigtaschen serviert.

Musikalisch eröffnete das Berliner Quintett „M&M“ den Empfang mit Mozarts „Eine kleine Nachtmusik“. „Ich finde es schön, dass in diesem Jahr über 90 türkische Firmen auf der CeBIT vertreten sind. Man spürt eine große Aufbruchstimmung, auch heute Abend“, sagte Özkan. Die beiden niedersächsischen Kabinettskollegen freuten sich besonders über die handgefertigten Porzellanteller aus der Türkei, die ihnen Sekib Avdagic von der ITO als Geschenk überreichte.

Zur gleichen Zeit wurde auch im deutschen Pavillon gefeiert: Die Telekom hatte am Dienstagabend ab 19 Uhr zu ihrer traditionellen Kundenparty geladen. 3000 Gäste tummelten sich in dem mit pinkfarbenen und weißen Tönen angestrahlten Pavillon.

Wie in den vergangenen Jahren gab es bei der „Telekom Night with friends“ am Dienstagabend mehrere Überraschungsgäste. Hatte die Telekom 2009 noch den US-Star Pink und ein Jahr später Lionel Richie einfliegen lassen, durften Gerüchten zufolge diesmal gleich sechs bekannte Künstler auf der Bühne auftreten: Die US-Sängerin Kelly Rowland, berühmt geworden als Mitglied von „Destiny’s Child“, der jamaikanische Musiker Shaggy und der irische Sänger und Reamonn-Frontmann Rea Garvey sollten nach Aussagen von geladenen Gästen für Stimmung sorgen. Auch die deutschen Sänger Thomas D und Mousse T. seien für Auftritte gebucht gewesen.

Mit Spannung erwartet wurde auch der Auftritt Nicole Scherzingers, der ehemaligen Frontfrau der „Pussycat Dolls“, die vermutlich ihren Freund Lewis Hamilton zur CeBIT begleitete.

Nicht nur musikalisch, auch kulinarisch stand der Abend unter einem deutsch-amerikanischen Motto: Nach der Begrüßung von Thomas Berlemann, dem Deutschland-Vertriebschef der Deutschen Telekom, wurde den Gästen ein vielfältiges Büfett von kleinen Cheeseburgern über bayerischen Leberkäse bis hin zu Rindertafelspitz und Maccaroni Cheese Gratin geboten. „Wir investieren nicht nur in die Zukunft, sondern auch in Sie“, sagte Berlemann zu seinen Gästen.

Sophie Hilgenstock

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Hamilton gibt Gummi: Der Formel-1-Fahrer Lewis Hamilton hat am Dienstag zum CeBIT-Start seine Runden auf dem Messegelände in Hannover gedreht.

02.03.2011

Aus dem Netz droht neue Gefahr: Der Boom von Smartphones und Tablet-PCs wird Onlinebetrüger auf den Plan rufen. Das befürchten zumindest Antivirenspezialisten am Dienstag auf der Computermesse CeBIT in Hannover.

01.03.2011

Mit einem regen Besucherstrom und prall gefüllten Ausstellungshallen hat die Computermesse CeBIT am Dienstag einen guten Start hingelegt. Einzig die Kanzlerin wurde bei ihrem Rundgang kalt erwischt: Während sie über das Gelände tourte, trat der Verteidigungsminister zurück.

01.03.2011

Hamilton gibt Gummi: Der Formel-1-Fahrer Lewis Hamilton hat am Dienstag zum CeBIT-Start seine Runden auf dem Messegelände in Hannover gedreht.

02.03.2011

Aus dem Netz droht neue Gefahr: Der Boom von Smartphones und Tablet-PCs wird Onlinebetrüger auf den Plan rufen. Das befürchten zumindest Antivirenspezialisten am Dienstag auf der Computermesse CeBIT in Hannover.

01.03.2011

Ein besonderer Blick auf die CeBIT: Der türkische Student Onur Yükcü hat die Technikmesse CeBIT am Dienstag besucht – und Politikern seine Meinung gesagt.

Juliane Kaune 01.03.2011