Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
CeBIT 2012 CeBIT macht die Kommunikation live hörbar
Nachrichten Wirtschaft Themen CeBIT 2012 CeBIT macht die Kommunikation live hörbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:04 28.02.2012
CeBIT macht die Kommunikation im Sozialen Netz live hörbar Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Hannover

Dafür will das Partnerunternehmen Salesforce insgesamt 150 Millionen Quellen, darunter den Austausch auf Twitter und Facebook erfassen, analysieren und auf großen Monitoren abbilden. „Wir schieben sozusagen den Lautstärkeregler aus dem Netz hoch“, erläuterte Mani Pirouz, Marketing-Manager von Salesforce.

Mit dem „Social Command Center“ lenke die Messe den Blick auf die Sozialen Medien und den damit verbundenen Kommunikationswandel, sagte CeBIT-Chef Frank Pörschmann. „Wir freuen uns darauf, den Stimmen im Netz in Echtzeit zuzuhören und zu erfahren, was die Welt denkt.“ Mit dem „Social Command Center“ betrete die CeBIT Neuland, sagte Pirouz. Die Kommunikation im Netz werde auch für Unternehmen und große Messeveranstaltungen immer wichtiger. Dort bildeten sich immer mehr Menschen ihre Meinungen über Produkte und Unternehmen. Die CeBIT entwickle sich damit zu einem vernetzten Unternehmen, das mit Kunden, Besuchern und Mitarbeitern in Dialog trete.

Anzeige

In Halle 4 auf dem Messegelände werden die Besucher erstmals live erleben, was im Netz diskutiert wird. Die Technologie basiert auf dem Radian6-System, dessen gleichnamigen Entwickler Salesforce im April 2011 übernommen hatte. Das „Social Command Center“ greift auf 150 Millionen Quellen zu und wertet die Informationen in Echtzeit aus. Die Stärke des Systems, das ähnlich wie eine Suchmaschine funktioniere, liege darin, die Filter richtig auszurichten, sagte Pirouz. Die CeBIT findet in diesem Jahr vom 6. bis zum 10. März in Hannover statt.

dpa