Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wissen Deutsche sterben seltener an Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Nachrichten Wissen Deutsche sterben seltener an Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:52 06.12.2012
Mehr Menschen (sind an den Folgen eines Sturzes gestorben. Bei 9722 Menschen war dies die Ursache ihres Todes. Quelle: dpa
Anzeige
Wiesbaden

852 328 Menschen sind 2011 in der Bundesrepublik gestorben, 40,2 Prozent an Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Das waren 0,9 Prozentpunkte weniger als ein Jahr zuvor. Der Anteil der Krebstoten stieg dagegen binnen eines Jahres um 0,5 Prozentpunkte auf 26,0 Prozent. Insgesamt starben 2011 etwas weniger Menschen als 2010 (minus 0,7 Prozent), wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Donnerstag mitteilte.

10 144 Menschen haben sich 2011 das Leben gekommen. Das waren 123 mehr als im Jahr zuvor. Zugleich sind mehr Menschen (plus 243) an den Folgen eines Sturzes gestorben. Bei 9722 Menschen war dies die Ursache ihres Todes. Diese Zahl hat in den vergangenen zehn Jahren um 35,8 Prozent zugenommen. Besonders betroffen waren ältere Frauen.

Anzeige

dpa

05.12.2012