Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wissen Kapsel mit Asteroidenstaub auf dem Weg nach Japan
Nachrichten Wissen Kapsel mit Asteroidenstaub auf dem Weg nach Japan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:50 17.06.2010
Quelle: ap
Anzeige

Eine Kapsel mit Asteroidenstaub, die in der Wüste Südaustraliens gelandet war, hat ihre Reise nach Japan begonnen. Die hitzebeständige Kapsel wurde in ein Flugzeug geladen und sollte am Freitag in Japan landen, wie die japanische Raumfahrtbehörde JAXA am Donnerstag mitteilte.

Wissenschaftler nehmen an, dass sich in dem Behältnis die ersten Staubproben von Asteroiden befinden, von deren Auswertung sie sich neue Erkenntnisse über die Entstehung unseres Sonnensystems erhoffen. Die japanische Raumsonde „Hayabusa“ war nach sieben Jahren Odyssee im All am Sonntag wie geplant in die Erdatmosphäre eingetreten und verglüht. Daraufhin löste sich die Kapsel und landete mit Hilfe eines Fallschirms auf der Erde.

Anzeige

Die Sonde war im Mai 2003 zu einem Asteroiden namens Itokawa aufgebrochen. Nach einer zwei Milliarden Kilometer langen Reise traf sie im September 2005 bei dem Asteroiden ein, um Proben zu entnehmen. Die Reise der Sonde war von Anfang an mit technischen Problemen behaftet, dazu gehörten Motorpannen, Batterieversagen und ein kompliziertes System zur Probenentnahme.

afp