Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wissen Männer leben länger im „Hotel Mama“
Nachrichten Wissen Männer leben länger im „Hotel Mama“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:39 31.03.2009
Anzeige

Das teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mit. Bei den gleichaltrigen Töchtern waren es dagegen nur 27 Prozent.

Auch im Alter von 30 Jahren wohnten noch 14 Prozent der Männer im Kreise der Familie. Dagegen lebten nur fünf Prozent der 30 Jahre alten Frauen im elterlichen Haushalt.

Anzeige

Die Expertin für Erziehungswissenschaft an der Freien Universität Berlin, Bettina Hannover, sagte, junge Frauen zögen früher von zu Hause aus, da sie sich schneller um sich selbst sorgen könnten. „Für junge Frauen ist es relevanter für die eigene Identität, auch einmal Gäste in die eigene Wohnung einladen zu können und einen eigenen Haushalt zu haben“, sagte Hannover. Junge Männer legten dagegen Wert auf andere Kompetenzen, um sich vor Freunden darstellen zu können. „Es stellt kein Selbstwertproblem mehr für Männer dar, wenn sie zu Hause wohnen“, fügte sie hinzu.

Auf lange Frist betrachtet verlassen die Kinder den Statistikern zufolge immer später das Elternhaus. Während 1972 ein Fünftel aller 25-Jährigen bei ihren Eltern wohnten, waren es 2007 bereits 29 Prozent. Ein Grund für diesen Anstieg seien die langen Ausbildungszeiten.

ddp