Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wissen Mit der Kraft der Kichererbse
Nachrichten Wissen Mit der Kraft der Kichererbse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 09.01.2019
Kleine Hülsenfrucht mit viel Power: Kichererbsen passen auch gut zu traditionellen Gerichten. Quelle: Fotos: Hubertus Schüler
Hannover

In der orientalischen Küche sind Kichererbsen beliebt. Doch egal, in welchem Gericht die Hülsenfrüchte verarbeitet werden – sie sind ein Powerfood. Schließlich sind sie eiweiß- und ballaststoffreich und fettarm. Außerdem steckt in den Kichererbsen Eisen, Kalzium, Zink, Folsäure und die Vitamine A, B6, C, E und K.

Übrigens: Roh sind die Hülsenfrüchte wegen dem Gift Phasin und dem Bitterstoff Saponin ungenießbar.

So geht’s

Zutaten (für zwei Personen):

35 g Rucola, 5 Eier (Größe M), Meersalz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, ½ TL Paprikapulver, 50 g Mascarpone, 2 EL Olivenöl, 80 g Kichererbsen aus der Dose, abgetropft, 20–30 g Parmesan, gehobelt

Den Backofen auf 190 Grad Celsius Umluft mit Grillfunktion vorheizen. Den Rucola waschen und trocken schleudern. 30 Gramm Rucola grob hacken, den Rest beiseitestellen. 20 Gramm gehackten Rucola mit Eiern, Salz und Pfeffer in einem hohen Mixbecher mit dem Stabmixer pürieren. Paprikapulver, Mascarpone und eineinhalb Esslöffel Olivenöl zugeben und cremig rühren.

Olivenöl in eine ofenfeste beschichtete Pfanne (Durchmesser 24 Zentimeter) geben und auf niedriger Stufe erhitzen. Die Eiermasse mit den Kichererbsen in die Pfanne geben und den restlichen gehackten Rucola darauf verteilen. Den Deckel aufsetzen und drei Minuten vorgaren.

Dann die Pfanne in den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene stellen und die Frittata fünf bis sieben Minuten backen. Die Frittata aus der Pfanne auf einen großen Teller gleiten lassen, mit Parmesan und Rucolablättern garnieren und servieren.

Das Rezept stammt aus dem Buch „Schlank! und gesund mit der Doc Fleck Methode“ von Anne Fleck. Die Autorin ist Ärztin und Ernährungsexpertin. Ihr Buch ist bei Becker Joest Volk erschienen und kostet 29,95 Euro. Es umfasst insgesamt 304 Seiten. Quelle: Justyna Schwertner, Hubertus Schüler

Von RND

Wissen Alternativen zu Zucker - Süß bleibt süß

Dattelsaft, Bananenpulver und Reissirup: Die Auswahl an Alternativen zum verpönten Haushaltszucker wächst stetig. Doch ist dieser Trend wirklich gesund? Oder lenkt er nur vom eigentlichen Problem ab?

09.01.2019

Der Asteroid Bennu ist rechts als großer leuchtender Klecks zu sehen, die Erde klein links in der Ecke: De Asteroiden-Sonde „Osiris-Rex“ hat ein Gruppenfoto nach Hause geschickt.

08.01.2019

Schnee und kein Ende: Im Süden Deutschlands und in den österreichischen Alpen wird die Situation immer dramatischer. Woher kommen die Schneemassen? Was sollten festsitzende Urlauber beachten? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

08.01.2019