Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wissen Heimische Kiefern als Klimaforscher
Nachrichten Wissen Heimische Kiefern als Klimaforscher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 09.09.2013
Einem Wissenschaftler am Deutschen Geoforschungszentrum Potsdam ist es gelungen, nicht nur die Breite von Jahresringen der Bäume zu messen, sondern auch die einzelnen Zellgrößen pro Ring. Dadurch werden detailliertere Informationen als mit der klassischen Jahrringmethode ermittelt. Quelle: Deutsches Geoforschungszentrum Potsdam
Anzeige
Potsdam

„Wir erhalten so detailliertere Informationen als mit der klassischen Jahrringmethode“, wird Heinrich in einer Mitteilung des Deutschen Geoforschungszentrums Potsdam (GFZ) am Montag zitiert. Für seine Untersuchungen nutzt er Kiefern, die das GZF in Brandenburgs Landeshauptstadt umgeben.

Diese formen demnach große Zellen, wenn der vorangegangene Herbst und Winter wärmer war. Schon lange nutzen weltweit Wissenschaftler die Jahresringe von Bäumen, um das Klima vergangener Jahrhunderte zu rekonstruieren.

Laut GFZ wurde dabei aber hauptsächlich die Breite der Ringe von Bäumen an extremen Standorten der alpinen und polaren Waldgrenzen untersucht.

dpa

Mehr zum Thema
Wissen EU-Projekt „Pegasos“ - Zeppelin fliegt für die Klimaforschung

Ein Luftschiff hebt ab für die Klimaforschung: Am Freitag fiel der offizielle Startschuss für die Flüge des „Zeppelin NT“, der beim EU-Projekt „Pegasos“ unter anderem Schadstoffe in der Atmosphäre messen soll.

04.05.2012

Der frühere Hamburger Umweltsenator und heutige RWE-Manager Fritz Vahrenholt zweifelt in einem neuen Buch alle bisherigen Prognosen über die nahende Klimakatastrophe an.

06.02.2012

Neue Hiobsbotschaft aus der Klimaforschung: Die Gletscherwelt Grönlands schmilzt noch schneller als bisher angenommen. Der Mittivakkat-Gletscher im Südosten Grönlands, die bisher am intensivsten beobachtete Eisfläche der Insel, verlor von 2010 auf 2011 ganze 2,45 Meter an Mächtigkeit, fand ein Forscherteam der Universität Sheffield (Großbritannien) heraus.

20.08.2011
Wissen Intersexuelles Reh untersucht - Vorne Männchen, hinten Weibchen
09.09.2013
Wissen Lichtverschmutzung - Wenn die Sterne verschwinden
09.09.2013
07.09.2013