Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wissen Norddeutsche besonders genervt vom Dauerfrost
Nachrichten Wissen Norddeutsche besonders genervt vom Dauerfrost
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 19.02.2010
Über die Hälfte der Norddeutschen (53 Prozent) gab an, dass ihnen das Wetter „auf die Nerven“ geht. Quelle: dpa
Anzeige

Laut einer Umfrage des Forsa-Instituts im Auftrag der Deutschen Angestellten-Krankenkasse (DAK) sind die Norddeutschen vom Dauerfrost besondes genervt: Die Gemütslage der Süddeutschen sei deutlich besser. „Im Norden gibt es nur relativ selten solche extremen Situationen. Deshalb empfinden die Menschen den Winter in diesem Jahr als besondere Herausforderung. Außerdem gab es hier mehr Gesundheitsbeschwerden wegen Erkältungen“, sagte der Diplom-Psychologe der DAK, Frank Meiners. Wetter macht depressiv

Über die Hälfte der Norddeutschen (53 Prozent) gab an, dass ihnen das Wetter „auf die Nerven“ geht. Fast jeder Fünfte (19 Prozent) erklärte sogar, dass ihn der anhaltende Winter „richtig depressiv macht“. Der Umfrage zufolge leiden ältere Menschen ab 60 Jahre weniger unter dem Winterwetter (42 Prozent) als die Jüngeren. Mit 59 Prozent ist die Altersgruppe der 14-bis 29-Jährigen Spitzenreiter unter den Wetterfühligen.

Anzeige

In Süddeutschland konnte die Mehrzahl der Menschen den Winter genießen: In Baden-Württemberg waren zum Beispiel nur 37 Prozent genervt - neun Prozent weniger als bundesweit. Immerhin 14 Prozent der Deutschen insgesamt gaben an: „Der Winter gibt mir Kraft und Energie“ - in Nordrhein-Westfalen sagten das sogar 21 Prozent.

Stürze, Knochenbrüche und Prellungen sind zurzeit im Norden an der Tagesordnung. Während im Durchschnitt fünf Prozent der Deutschen einen Sturz mit Prellungen oder Knochenbrüchen erlitten, lag die Zahl der Unfallopfer im Norden doppelt so hoch (10 Prozent).

Auch bei den Erkältungskrankheiten gehören die Norddeutschen mit 23 Prozent zu den Spitzenreitern bundesweit. In Bayern waren der Umfrage zufolge nur 20 Prozent stark erkältet.

lni

Wissen Inzucht bei den Pharaonen - Eltern von Tutanchamun waren Geschwister
17.02.2010