Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wissen Norddeutsche gehen sorglos mit Medikamenten um
Nachrichten Wissen Norddeutsche gehen sorglos mit Medikamenten um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 01.09.2009
Die Norddeutschen gehen sorglos mit Medikamenten um. Quelle: ddp (Symbolbild)
Anzeige

Das teilte die Techniker Krankenkasse (TK), die die Umfrage in Auftrag gegeben hat, am Dienstag in Hannover mit. Jeder Zehnte gab bei der Umfrage an, dass er schon mehrmals verschreibungspflichtige Medikamente genommen habe die gar nicht für ihn bestimmt waren.

Vor allem die Gruppe der 18- bis 25-Jährigen geht laut Umfrage sorglos mit Medikamenten um. Hier gab jeder Fünfte an, dass er nicht für sich bestimmte Medikamente genommen habe.

Anzeige

Viele Norddeutsche gaben außerdem an, mehrmals oder häufig verschreibungspflichtige Medikamente von früheren Erkrankungen genommen zu haben, ohne das mit dem Arzt abzusprechen. Auch die Hausapotheke wird der Umfrage zufolge oft vernachlässigt: 29 Prozent der Befragten achten nicht immer auf das Verfallsdatum, wenn sie Medikamente aus ihrem häuslichen Arzneischrank holen. Darüber hinaus kontrollieren 16 Prozent nur alle vier Jahre oder noch seltener ihre Hausapotheke auf abgelaufene Medikamente. Für die Umfrage hat das Meinungsforschungsinstitut Forsa zwischen dem 1. und dem 9. Juli 2009 rund 1000 Menschen telefonisch befragt.

ddp