Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wissen Positive Bilanz nach vier Jahren Mammographie-Screening
Nachrichten Wissen Positive Bilanz nach vier Jahren Mammographie-Screening
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:11 22.09.2009
Ein Arzt untersucht die Ergebnisse einer Mammographie.
Ein Arzt untersucht die Ergebnisse einer Mammographie. Quelle: afp
Anzeige

Nach einem ersten Evaluierungsbericht des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) und der Kooperationsgemeinschaft Mammographie wurden bei Frauen mehr Tumore in einem frühen Stadium entdeckt.

Wie die Deutsche Krebsgesellschaft mitteilte, lag der Anteil der entdeckten "invasiven Karzinome" von einer maximalen Größe bis zehn Millimeter bei gut 30 Prozent, vor Einführung des Screenings waren es nur rund 14 Prozent. Bei mehr als zwei Dritteln aller im Programm entdeckten Tumore seien die Lymphknoten noch nicht befallen gewesen. Vor dem Screening lag der Wert mit 49 Prozent deutlich darunter.

Dies bedeute deutlich höhere Heilungsschancen, erklärte Matthias Beckmann, Vorstandsmitglied der Deutschen Krebsgesellschaft. Das in Deutschland flächendeckend eingeführte Screening sei das derzeit bestverfügbare Instrument, um bei Frauen eine Brustkrebserkrankung früh zu entdecken und damit die Heilungschancen zu verbessern. In Deutschland erkranken jedes Jahr mehr als 57.000 Frauen an Brustkrebs, etwa 17.500 sterben daran.

afp