Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wissen Mit dem Bikini die Umwelt retten
Nachrichten Wissen Mit dem Bikini die Umwelt retten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:49 19.10.2015
Der "Sponge Suit" filtert Öl und Chemikalien aus dem Wasser. Quelle: Twitter/Screenshot
Anzeige
Riverside

Der Zweiteiler besteht aus einem schwamm-ähnlichen Material, das Ölrückstände oder Chemikalienreste aufsaugt. In Körbchen und Höschen sind Karbon-Stützen eingearbeitet, die aus superporösem Material bestehen und per 3-D-Drucker hergestellt werden. In diesen Stützteilen befinden sich auch die Filter.

Der Öko-Bikini ist etwa zwei Millimeter dick, wiegt ganze 54 Gramm und kann bis zu 20 Mal getragen werden, bevor die Schmutzfilter ausgetauscht werden müssen. Den Prototypen stellten Professor Mihri Okan und sein Team jetzt bei einer Umweltmesse vor, wo sie gleich den ersten Preis in der Kategorie "Tragbare Technologie" mit nach Hause nehmen konnten. Wann der Bikini in Serie geht, steht noch nicht fest.

Anzeige

Von Dierk Sindermann

17.10.2015
16.10.2015
16.10.2015