Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wissen Warmes Frühlingswetter hält an
Nachrichten Wissen Warmes Frühlingswetter hält an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 11.04.2009
090411-wissen-wetter.jpg
An Ostern bleibt's frühlingshaft. Quelle: Philipp Guelland/ddp
Anzeige

Weiterhin scheint vielerorts die Sonne, und es bleibt meist trocken. Nur im Südwesten, Westen und in den Alpen kann es im Laufe des Tages einzelne Schauer und Gewitter geben. Die Temperaturen steigen auf 19 bis 25 Grad. In Küstenregionen, wo der Wind von der kalten Nord- oder Ostsee kommt, sind nur 15 Grad zu erwarten.

Am Ostermontag ist es im Osten und Südosten den ganzen Tag sonnig und trocken. Sonst ist es am Nachmittag und am Abend auch wolkig, und vor allem im Westen gibt es Schauer. Auch Gewitter mit örtlichem Starkregen sind möglich. Es wird um 21 Grad warm, im Nordwesten werden 15 bis 19 Grad erreicht. An der See ist es noch etwas kühler.

Auch der Dienstag präsentiert sich vielfach heiter, im Westen im Tagesverlauf auch wolkig. Dort kann es einzelne Schauer oder Gewitter geben. Die Temperaturen liegen zwischen 16 Grad im Norden und 24 Grad im Süden. Direkt an der See bleibt es weiterhin kühler.

Erst am Mittwoch beginnt nach Angaben der Meteorologen von Südwesten her eine allmähliche Wetterumstellung. Sie beschert ganz Deutschland spätestens am Donnerstag mehr Wolken und kühlere Temperaturen. Im Südwesten und Westen fällt dann auch einiger Regen.

ddp