Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aktuelles "Chef-Entdecker" für das südliche Manhattan gesucht
Reisereporter Aktuelles

"Chef-Entdecker" für das südliche Manhattan gesucht

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:27 11.03.2020
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Ein Feuerwehrboot verspritzt Wasser in bunten Farben auf dem East River vor der Skyline von Lower Manhattan. Die Downtown Alliance sucht für die Südspitze Manhattans einen Chef-Entdecker. Quelle: Andrew Gombert/EPA/dpa
New York

Wer schon immer mal dafür bezahlt werden wollte, kostenlos in New York zu leben und die Stadt zu erkunden, für den gibt es jetzt die passende Stellenausschreibung.

Für die Südspitze Manhattans werde ein "Chef-Entdecker" gesucht, teilte die Downtown Alliance, die den Teil der Stadt vermarktet, mit.

Der oder die Auserwählte könne von Juni bis August ohne Miete zu zahlen in New York leben und werde dafür bezahlt, die Gegend zu entdecken - und darüber in Text, Fotos und Videos online zu berichten. Die Teilnahme an dem "Traumjob-Wettbewerb" ist noch bis Mitte März möglich.

dpa

Umgebucht wegen Corona: Weil jetzt viel weniger Menschen fliegen, streichen Airlines ihre Flugpläne zusammen. Bekomme ich Entschädigung, wenn ich zu einem anderen Zeitpunkt fliegen muss?

Deutsche Presse-Agentur dpa 10.03.2020

Im Kampf gegen den Coronavirus stellt Italien den Skibetrieb vollständig ein. Der Hoteliers- und Gastwirteverband forderte seine Betriebe auf, sich gegenüber den betroffenen Reisenden kulant zu verhalten.

Deutsche Presse-Agentur dpa 10.03.2020

Bella Italia - das war einmal. Derzeit steht das Land wegen der Coronakrise still, Urlaub ist praktisch unmöglich geworden. Ein Lageüberblick für Reisende.

Deutsche Presse-Agentur dpa 10.03.2020