Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
25°/ 12° Regenschauer
Sportbuzzer

In seinem ersten Spiel für den FC Bayern stellte Trainer Niko Kovac den ehemaligen Hamburger Fiete Arp auf der Position von Vereinsikone Franck Ribéry, der den Klub nach der letzten Saison verlassen hatte, auf. Und: Beim Test gegen den FC Arsenal spielte der 19-Jährige frisch und frech auf.

13:26 Uhr

Service - Anzeige aufgeben

Viele unkomplizierte Wege führen zu Ihrer Anzeige: Hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeige in der HAZ aufgeben können. Besuchen Sie unsere Geschäftsstellen oder rufen Sie uns an!

Nach dem Abgang von Matthijs De Ligt zu Juventus Turin hat Ajax Amsterdam laut "Marca" einen Bundesliga-Profi als Ersatz ins Auge gefasst: U21-Europameister Jorge Meré ist beim 1. FC Köln allerdings als Abwehrchef eingeplant...

13:17 Uhr

Drei Brasilianer stehen aktuell bei 96 unter Vertrag. Alle drei befinden sich im Aufbautraining. Doch Felipe ist der einzige, der 96 in der Zukunft weiterhelfen soll. Lösungen für die Personalien Jonathas und Walace sind noch nicht gefunden.

13:08 Uhr

Den Namen Jürgen Klopp werden die Fans von Borussia Dortmund wohl so schnell nicht vergessen. Während seiner Amtszeit wechselte auch der heutige BVB-Kapitän Marco Reus in den Ruhrpott. Noch immer lobt der 30-Jährige seinen Ex-Coach in den höchsten Tönen.

12:48 Uhr

Der FC Bayern München sucht neue Spieler - bislang mit mäßigem Erfolg. In der Vorwoche ernteten die FCB-Bosse deshalb herbe Kritik von Manuel Neuers Berater Thomas Kroth. Der Nationaltorwart und Bayern-Kapitän schwieg dagegen - bis jetzt.

12:45 Uhr

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 17 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Der neue Trainer vom FC Schalke 04, David Wagner, bremst die Erwartungshaltung vor der kommenden Saison. Laut dem ehemaligen Coach von Huddersfield Town geht es für den Klub zunächst darum, aus der vergangenen Saison zu lernen, die der Klub auf Platz 14 abschloss. 

11:53 Uhr

"DAZN" sichert sich die Rechte an Live-Spielen der Bundesliga von "Eurosport" und startet seinen Angriff auf den deutschen Rechte-Markt. Insgesamt 40 Spiele sind im Paket enthalten - acht davon sind schon fix terminiert. Darunter sind Partien der Titelanwärter FC Bayern und Borussia Dortmund.

11:23 Uhr

Vor der HDI-Arena zeigte ein von einer Fangruppe gemaltes Wandbild die Aufschrift: "Niedersachsenstadion wird auf ewig dein Name sein". Mittlerweile hat 96 den Schriftzug übermalen lassen. Auf Twitter erntet der Verein dafür Spott.

10:57 Uhr

Die größte Überraschung der noch jungen Saison ist perfekt: Die Bundesliga wird künftig live auf "DAZN" zu sehen sein. Der Streaming-Dienst hat die Rechte von "Eurosport" erworben. Das bestätigten beide Parteien am Donnerstag. Auch andere Großhighlights werden künftig zu sehen sein.

10:42 Uhr

Meistgelesen in Sport