Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Sportsline Braunschweig besiegt München 2:1
Sportsline Braunschweig besiegt München 2:1
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 27.11.2016
Von Deutsche Presse-Agentur dpa
Christoffer Nyman (l) trifft für Braunschweig. Quelle: Alexander Körner
Braunschweig

Die Münchner liegen hingegen durch die achte Saison-Niederlage in der Tabelle nur einen Punkt über dem vorletzten Platz. Bierofka hatte die Startelf auf fünf Positionen gegenüber dem letzten Spiel unter Vorgänger Runjaic verändert, doch seine Mannschaft war klar unterlegen. Sie kassierte vor 20 850 Zuschauern Gegentore durch Christoffer Nyman (16.) und Domi Kumbela (65.). Das Münchner Tor erzielte Ivic Olic (72.). 

dpa

Der Karlsruher SC hat in der 2. Fußball-Bundesliga einen kleinen Schritt aus der Krise gemacht. Nach drei Niederlagen in Serie erreichte der KSC ein 0:0 im Südwestderby beim 1. FC Kaiserslautern und verbesserte sich dadurch auf Platz 15 der Tabelle.

Deutsche Presse-Agentur dpa 27.11.2016

Union Berlin hat durch ein 1:0 (1:0) beim SV Sandhausen den Kontakt zu den Aufstiegsrängen der 2. Fußball-Bundesliga wieder hergestellt.

Kapitän Felix Kroos traf schon nach zwölf Minuten mit einem feinen Volleyschuss zum Endstand.

Deutsche Presse-Agentur dpa 27.11.2016

Die Deutsche Presse-Agentur hat elf Zahlen zum 12. Spieltag der Fußball-Bundesliga zusammengestellt.

3 – Erstmals in der Bundesliga-Historie von Borussia Dortmund wurden bei der Partie in Frankfurt drei Spieler auf einen Streich ausgewechselt

7 - RB Leipzig schaffte als erster Aufsteiger der Liga-Geschichte sieben Siege in Serie

9 - Ingolstadts Moritz Hartmann leistete sich bei seinem neunten Elfmeter in der Bundeliga den ersten Fehlschuss

10 - Eintracht Frankfurt hat mit zehn Gegentreffern nach zwölf Spieltagen die Club-Bestmarke aus der Saison 1990/91 egalisiert

17 - Wolfsburgs Torwart Diego Benaglio bleibt ein Elfmetertöter.

Deutsche Presse-Agentur dpa 27.11.2016