Menü
Anmelden
Sportbuzzer 96 gegen Köln: Die Einzelkritik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:08 24.09.2014

96 gegen Köln: Die Einzelkritik

Ganz souverän war es nicht - doch am Ende steht hinten die Null und vorne die Eins. Die Spieler von Hannover 96 in der Einzelkritik zum Sieg gegen Köln.

Ron-Robert Zieler: Der 96-Torwart hatte mehr Ballkontakte als viele seiner Vorderleute. War angesichts mangelnder Anspielstationen im Mittelfeld immer wieder als mitspielender Keeper gefragt. Auch sonst hellwach – so legte er sich bei einem Versuch von Yuya Osako aus kurzer Distanz (7. Minute) clever flach vor den Kölner. Klärte in der Schlussphase per Faustabwehr bei einem Kopfball Dominic Maroh (87.).  Note: 3

Quelle: Ulrich zur Nieden

Hiroki Sakai: Bis auf eine schöne Flanke in der 5. Minute war in der Offensive wenig von dem Japaner zu sehen. Hatte in der Abwehr genug zu tun und musste dort einige Male Lücken stopfen, die Vordermann Jimmy Briand ließ. Meist im richtigen Moment zur Stelle. Note: 2,5

Quelle: Ulrich zur Nieden