Menü
Anmelden
Sportbuzzer Von Fanz bis Korkut: Die 96-Trainer in der Ära Kind
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:13 24.03.2015

Von Fanz bis Korkut: Die 96-Trainer in der Ära Kind

Reinhold Fanz (1. 6. 1996 bis 22. 12. 1998): Nach dem Abstieg in die Regionalliga gelingt Fanz der Neuaufbau. Er stellt eine junge, erfolgreiche Mannschaft zusammen, die 1998 in den Profifußball zurückkehrt. Fanz, der von 96-Präsident Hans Wöbse verpflichtet wurde, ist der erste Trainer, der von Kind entlassen wird. Fanz verabschiedet sich mit einem Sieg in Wattenscheid, 96 steht auf Platz 8.

Quelle: Sebastian Widmann

Franz Gerber (4. 1. 1999 bis 18. 7. 1999): Manager Gerber übernimmt den Trainerposten und führt 96 fast zurück in die Bundesliga. Am Ende fehlt den „Roten“ als Vierter hinter dem SSV Ulm nur ein Punkt zum Aufstieg.

Quelle: Armin Weigel

Branko Ivankovic (19. 7. 1999 bis 20. 2. 2000): Unter dem mit seiner Aufgabe überforderten Kroaten rutscht 96 wieder ins Mittelmaß ab. Nach einer Heimpleite gegen Gladbach ist Schluss, 96 steht als 14. nur einen Platz vor den Abstiegsrängen.

Quelle: Rainer_Jensen