Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichtenticker Auswechslung des Tages: Dante (Bayern München)
Sportbuzzer Fußball Nachrichtenticker Auswechslung des Tages: Dante (Bayern München)
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:44 08.03.2015
Auswechslung des Tages: Dante (Bayern München)
Auswechslung des Tages: Dante (Bayern München) Quelle: SID-IMAGES/FIRO
Anzeige
Hannover

Ja, er hatte nicht gut ausgesehen beim 1:0-Führungstreffer von Hannover 96 durch Hiroshi Kiyotake in der 25. Minute. Dass die frühe Auswechslung damit etwas zu tun haben könnte, wies Guardiola aber weit von sich: "Dabei ging es nur um Taktik. Ich habe etwas gesehen, dass mir nicht gefallen hat."

Auch Sportdirektor Matthias Sammer war bemüht, die Diskussion um eine etwaige Sanktionierung des Brasilianers im Keim ersticken. "Dante hat unsere allerhöchste Wertschätzung, er ist ein Superspieler für uns", erklärte der Europameister von 1996. Doch Fakt war: Als der südamerikanische Wuschelkopf ging, stand es 1:1, am Ende siegten die Gäste standesgemäß mit 3:1. Sky-Experte Stefan Effenberg ist sicher: "Beim FC Bayern wird das Kapitel Dante im Sommer beendet sein, wenn man so reagiert nach 30 Minuten."

Direkt nach seiner Auswechslung schien es in dem 31-jährigen Dante ziemlich zu brodeln, doch knapp zwei Stunden später vermied es Dante, Öl ins Feuer zu gießen und artikulierte Verständnis: "So früh raus zu müssen, ist nie schön. Aber Hannover stand mit elf Mann hinten drin, da brauchten wir keine drei Innenverteidiger." Aber: Guardiola hätte sich ja auch für Jerome Boateng oder Holger Badstuber als Auswechselkandidaten entscheiden können...

? 2015 SID