Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichtenticker Slomka-Entlassung für Effenberg eine "logische Konsequenz"
Sportbuzzer Fußball Nachrichtenticker Slomka-Entlassung für Effenberg eine "logische Konsequenz"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:37 16.09.2014
Slomka-Entlassung für Effenberg eine "logische Konsequenz" Quelle: SID-IMAGES/FIRO
Köln

Wenn man die Entwicklung des HSV sieht, war es an der Zeit, so zu reagieren", sagte Effenberg Sky Sport News HD: "Man hatte eine lange, intensive Vorbereitung und im Endeffekt keine Handschrift sehen können."

Effe sieht den Ex-Mainzer-Coach Thomas Tuchel als einen "perfekten" Nachfolger an: "Er wäre mit Sicherheit der richtige Mann für den HSV, aber ich glaube, dass sie ihn nicht kriegen können."

© 2014 SID

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein äußerst unappetitlicher Vorfall sorgt derzeit für große Aufregung im Schweizer Fußball. Ein Fan des Viertligisten FC Baden sollen beim Derby gegen Lokalrivale FC Muri (3:2) am vergangenen Samstag in die Trinkflasche des gegnerischen Torhüters Reto Felder uriniert haben.

16.09.2014

Trainer-Ikone Jupp Heynckes hat die Fußball-Bundesliga zu "mehr Mut" bei Begegnungen gegen seinen Ex-Klub Bayern München aufgefordert. "Wenn man so in München spielt wie zuletzt Stuttgart, gewinnt man wahrscheinlich nicht einmal gegen die U23. Fußball ist Optimismus, man muss immer glauben, dass man gewinnen kann.

16.09.2014

Der ehemalige Präsident des österreichischen Fußball-Bundesligisten Sturm Graz, Hannes Kartnig, trägt seit Montag eine elektronische Fußfessel. Er war wegen eines Finanzvergehens verurteilt worden.

16.09.2014