Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichtenticker Trotz FA-Cup-Sieg: ManUnited trennt sich von van Gaal
Sportbuzzer Fußball Nachrichtenticker Trotz FA-Cup-Sieg: ManUnited trennt sich von van Gaal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:55 23.05.2016
Trotz FA-Cup-Sieg: ManUnited trennt sich von van Gaal Quelle: SID-IMAGES
Manchester

"Es war mir eine Ehre, einen derart großartigen Klub wie Manchester United zu trainieren", erklärte van Gaal, der von der "Erfüllung eines lange gehegten Traums" sprach, nach Spitzenklubs in seiner Heimat Niederlande (Ajax Amsterdam) sowie Spanien (FC Barcelona) und Deutschland (Bayern München) auch einen großen englischen Klub trainieren zu dürfen. Zugleich sei er aber auch "sehr enttäuscht, dass ich meinen Dreijahresplan nicht erfüllen konnte."

Die Nachfolge van Gaals wird voraussichtlich der Portugiese José Mourinho antreten. Eine Entscheidung soll "in Kürze" bekannt gegeben werden, wie der Klub auf seiner Homepage mitteilte.

Der ehemalige niederländische Bondscoach van Gaal stand seit 2014 in Diensten von ManUnited, konnte allerdings mit seinem Team trotz der Transfers von zahlreichen Superstars nicht die Erwartungen erfüllen. Mourinho war zuletzt beim FC Chelsea entlassen worden und wird seit Monaten als potenzieller Nachfolger des Ex-Bayern-Coaches gehandelt, der einen Vertrag bis 2017 hatte.

Am Samstag hatte United durch ein 2:1 nach Verlängerung im Londoner Wembley-Stadion gegen Crystal Palace zum zwölften Mal den FA-Cup errungen. In der Meisterschaft hatte Manchester Rang fünf belegt.

© 2016 SID

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der stellvertretende Generalsekretär des Fußball-Weltverbandes FIFA, der in Bayreuth geborene Markus Kattner, ist mit sofortiger Wirkung entlassen worden. Dies teilte die FIFA am Montag mit.

23.05.2016

Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt geht mit drei Änderungen in das Rückspiel der Relegation beim 1. FC Nürnberg. Neben dem gesperrten Marco Russ fehlen im Gegensatz zum Hinspiel am Donnerstag in Frankfurt (1:1) in der Startaufstellung der Hessen auch Alex Meier und Stefan Aigner.

23.05.2016

Ex-Nationalspieler Frank Baumann soll die sportlichen Geschicke bei Fußball-Bundesligist Werder Bremen in den kommenden drei Jahren führen. Wie die Norddeutschen mitteilten, unterzeichnete der Nachfolger des am vergangenen Donnerstag entlassenen Sport-Geschäftsführers Thomas Eichin am Montag einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. Grundsätzliche Einigkeit hatte bereits seit Tagen bestanden.

23.05.2016