Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Überregional Bayer trennt sich von Spahic nach Prügelattacke
Sportbuzzer Fußball Überregional Bayer trennt sich von Spahic nach Prügelattacke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:06 12.04.2015
Emir Spahic muss Bayer Leverkusen nach einem Angriff auf einen Ordner verlassen. Quelle: dpa
Anzeige
Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen hat nach der Prügelattacke auf Ordner die Konsequenz gezogen und den bis 2016 gültigen Vertrag mit seinem Profi Emir Spahic in gegenseitigem Einvernehmen mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Dies teilte der Fußball-Bundesligist am Sonntag mit.

Anzeige

Der 34-jährige Bosnier war mit einem Video entlarvt worden, sich nach dem Pokal-Spiel gegen Bayern München am vergangenen Mittwoch mit Ordnern in der BayArena geprügelt zu haben. Dabei wurden einem Sicherheitsmann zwei Zähne ausgeschlagen. „Die jüngsten Erkenntnisse nach dem Vorfall ließen uns keine andere Wahl“, sagte Bayer-Geschäftsführer Michael Schade in einer Erklärung des Vereins. 

dpa