Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Überregional Brasiliens traurigster Fan ist tot
Sportbuzzer Fußball Überregional Brasiliens traurigster Fan ist tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:28 16.09.2015
Im Alter von 60 Jahren gestorben: Brasiliens traurigster Fan bei der Fußball-WM im eigenen Land, Clovis Acosta Fernandes.
Im Alter von 60 Jahren gestorben: Brasiliens traurigster Fan bei der Fußball-WM im eigenen Land, Clovis Acosta Fernandes. Quelle: Archiv
Anzeige

Die Fotos von Clovis Acosta Fernandes nach der Niederlage wurden zum Sinnbild für das Scheitern von Brasilien bei der WM. Er, der bei weit mehr als 100 Länderspielen der Selecao dabei war und dafür auch weite Reisen nicht gescheut hatte, konnte die Tränen nicht zurückhalten. Die Erwartungen waren so hoch gewesen, etwas anderes als der Titel – der Pokal, den er in den Händen hielt – war nicht vorgesehen. Was folgte, war ein nationales Trauma. Und den Pokal verschenkte er nach dem Halbfinale an deutsche Fans.

Nun ist Clovis Acosta Fernandes im Alter von 60 Jahren gestorben. Er erlag einem Krebsleiden, schreibt die brasilianische Zeitung Globo.

sbü

16.09.2015
15.09.2015