Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Überregional Frings hält sich Zukunftsoptionen offen
Sportbuzzer Fußball Überregional Frings hält sich Zukunftsoptionen offen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 25.05.2011
Torsten Frings will erst in der Sommerpause über seine fußballerische Zukunft nachdenken. Quelle: dpa
Anzeige

Die Zukunft von Torsten Frings ist auch vor dem letzten Spiel des 34-Jährigen für Werder Bremen noch ungeklärt. Der ehemalige Fußball-Nationalspieler will sich alle Optionen offen halten und nach dem abschließenden Werder-Freundschaftsspiel vor der Sommerpause am Donnerstag gegen den SV Wilhelmshaven mit seinen Planungen beginnen. „Ich habe alles auf dem Tisch liegen - von Abenteuer bis Bundesliga“, sagte Frings am Mittwoch in Bremen. „Das ist keine Entscheidung, die du in ein paar Minuten triffst.“

Immer noch möglich ist aber auch, dass Frings seine Karriere beendet. „Ich möchte gerne noch ein Jahr spielen, aber ich muss nicht auf Teufel komm raus noch eine Saison dranhängen“, sagte der Profi, der in Bremen keinen neuen Vertrag mehr erhält. „Es muss von A bis Z alles passen. Es bringt nichts, irgendwo zuzusagen, wo man nach zwei Monaten Bauschmerzen bekommt.“

Anzeige

dpa