Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Überregional Ihr Tipp für die neue Saison!
Sportbuzzer Fußball Überregional Ihr Tipp für die neue Saison!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:18 09.08.2013
Was wird Hannover 96 in der kommenden Saison erreichen? Tippen Sie mit! Quelle: dpa
Hannover

Für Tippspiele braucht es nicht nur Fachkenntnisse, aktuelle Informationen über Fußballspieler, Vereine und Trainer und ein gutes Gespür für Außenseiter und Favoriten. Für ein Tippspiel braucht es vor allem auch Fortune und die richtige Strategie. Das bewies zuletzt beim HAZ-Tippspiel Uwe Hoffmann aus Süsel in Schleswig-Holstein. Am Ende der 50. Bundesligasaison stand er an der Spitze der Tabelle. „Es gehört auch immer eine Portion Glück dazu, gerade bei so vielen Mitspielern“, sagt der 51-jährige Landwirt. Und wenn der als Sportjournalist tätige Bruder ab und zu noch eine Information preisgibt, schadet das auch nicht. Der Bayern-Fan gewann für seine gute Leistung zwei 96-Dauerkarten.

Hoffmann hat angekündigt, auch in der neuen Saison beim HAZ-Tippspiel mitzumachen. Das Spiel startet nun in die neue Runde. Es gilt, den Meister Hoffmann zu bezwingen und mit den richtigen Spieleinschätzungen tolle Preise zu gewinnen: So bekommt jeder Spieltagsgewinner ein signiertes Trikot von Hannover 96. Der Gewinner der Hinrunde erhält eine VIP-Karte für ein Spiel der „Roten“. Der Gesamtsieger am Ende der Saison bekommt auch diesmal zwei 96-Dauerkarten für die kommende Spielzeit. Die Zweit-, Dritt- und Viertplatzierten erhalten jeweils eine Dauerkarte der kommenden Saison. Rang 5 und 6 haben freie Auswahl im HAZ-Prämienkatalog. Die Plätze 7 bis 11 erhalten jeweils einen Gutschein im Wert von 25 Euro für die HAZ-Ticketshops. Platz 12 bis 15 bekommen einen Gutschein für die „dm“-Drogeriekette im Wert von 10 Euro. Platz 16 bis 20 wird königlich belohnt mit einem Frühstücksbrett aus der „König von Hannover“-Reihe. Besonders schön: Wer Platz 96 belegt, erhält das 96-Mousepad. Und sogar Platz 1896 gewinnt etwas: ein HAZ-Handtuch.

Beim Tippen ist es egal, ob die Teilnehmer auf ihr Bauchgefühl vertrauen oder sich in die Fachpresse vertiefen: Am Ende zählt wie im Fußball nur das Ergebnis. Wie man bei Hoffmann erlebt hat, schadet es aber nicht, wenn man auf Favoriten setzt.

  • So funktioniert das HAZ-Tippspiel: Zunächst gilt es, sich für das Tippspiel der HAZ unter www.haz.de/tippspiel zu registrieren und anzumelden. Das Angebot ist natürlich kostenlos. Das Spiel ist ab sofort freigeschaltet.
  • Die Spielregeln sind sehr einfach: Sie tippen jede Woche die Ergebnisse der Ligapartien und bekommen für jeden richtigen Tipp zehn Punkte. Haben Sie die Tendenz zwar richtig vorhergesagt, das Ergebnis aber nicht richtig getippt, werden Sie zumindest dafür mit Punkten belohnt. Wer mit seinem Tipp völlig danebenliegt, bekommt auch keine Punkte. Damit es künftig noch ein wenig mehr Spaß macht, gibt es beim HAZ-Tippspiel einen sogenannten Joker, den Sie an jedem Spieltag bei einer beliebigen Begegnung setzen können. Wenn Sie gerade mit diesem Joker-Tipp richtig liegen, bekommen Sie 20 statt zehn Punkte.
  • Am Ende jedes Spieltages wird gezählt und ein Spieltagssieger ermittelt, der ein signiertes Trikot von Hannover 96 erhält. Bis zum Anpfiff des 5. Spieltags haben Sie zudem die Gelegenheit, sich mit ein paar Bonustipps Bonuspunkte für die Gesamtwertung zu sichern – mit Fragen wie: Wie viele Treffer erzielt der Torschützenkönig in der gesamten Saison? Oder: Wer wird Herbstmeister? Bei exaktem Tipp gibt’s zehn Punkte. Bei Punktgleichheit entscheidet die Anzahl der richtigen Tipps. Ist diese identisch, wird zusätzlich die Anzahl der abgegebenen Tipps mit richtiger Tendenz ausgewertet. Sollte diese auch identisch sein, teilen sich die Tipper den gleichen Platz, so würde es zum Beispiel zweimal einen 1. Rang geben.
  • Getippt wird bis zum Anpfiff des ersten Spiels eines jeden Spieltags. Das ist besonders für Spiele am Wochenende wichtig, denn alle Partien müssen noch vor dem ersten Freitagsspiel getippt sein.

    Die Preise und die genauen Spielregeln können Sie hier nachlesen.

Schon der Supercup hatte die Konkurrenz aufatmen lassen: Die Triple- Bayern sind auch unter Pep Guardiola schlagbar. Vor der 51. Saison der Fußball-Bundesliga rechnet Joachim Löw mit einem Meister-Zweikampf.

09.08.2013

In ganz Deutschland wird auf Plakaten die Rückkehr von Eintracht Braunschweig angekündigt. Der Bundesliga-Fußball steht vor dem Saisonstart unter Strom – die Braunschweiger halten den Atem an.

09.08.2013

Mario Gomez ging nach Florenz, Luiz Gustavo liebäugelt mit einem Wechsel. Für die anderthalb Dutzend Nationalspieler des FC Bayern ist die neue Saison im WM-Jahr ein besonders harter Konkurrenzkampf. „Alle diese Spieler wollen nach Brasilien“, betont Rummenigge.

09.08.2013