Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Überregional Hooligan schlägt Erstliga-Torwart nieder
Sportbuzzer Fußball Überregional Hooligan schlägt Erstliga-Torwart nieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:18 16.08.2016
Östersund-Torwart Aly Keita (blaues Trikot) liegt auf dem Boden, der fast ganz in schwarz gekleidete Hooligan steht dahinter. Quelle: youtube/Screenshot
Anzeige
Göteborg

Eine brutale Hooligan-Attacke hat den schwedischen Profi-Fußball erschüttert. Während des Erstligaspiels zwischen Jönköpings Södra IF und Östersund FK attackierte ein maskierter Zuschauer den Gäste-Torwart Aly Keita auf dem Spielfeld und verletzte ihn leicht. Keita sank nach einem Faustschlag zu Boden und konnte anschließend nicht mehr weiterspielen.

Spiel wird abgebrochen

Der Täter, der dem Lager der Heim-Anhänger zuzurechnen ist, wurde gleich darauf von Ordnern überwältigt und vorläufig festgenommen. Mehrere Spieler beider Mannschaften mussten dabei von den Ordnern abgehalten werden, den Täter zu attackieren.

Das Spiel wurde beim Stand von 1:1 in der 90. Minute abgebrochen. Jönköpings Södra IF droht nun eine 0:3-Niederlage am grünen Tisch sowie ein Zuschauerausschluss.

sid/RND/zys

11.08.2016
09.08.2016