Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Überregional Schmadtke tritt auf die Euphoriebremse
Sportbuzzer Fußball Überregional Schmadtke tritt auf die Euphoriebremse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 26.09.2013
Ex-96-Manager Jörg Schmadtke will, dass die FC-Fans wieder runterkommen und hat ein Video gedreht.
Ex-96-Manager Jörg Schmadtke will, dass die FC-Fans wieder runterkommen und hat ein Video gedreht. Quelle: dpa
Anzeige
Köln

Die Fans des 1. FC Köln gelten als besonders heikel: Bei Siegen jubeln sie ihr Team in den Himmel und träumen vom Europapokal – läuft es nicht so gut, lassen sie Trainer und Spieler ihren Ärger schnell spüren. Die Liebe zu ihrem Verein ist groß, die Emotionalität ihrer Reaktionen auch.

Derzeit leben die FC-Fans in recht guten Zeiten: Ihr Verein ist Zweiter in der 2. Bundesliga – und hat vor allem am Dienstag den Erstligisten Mainz 05 aus dem DFB-Pokal geworfen. Die Begeisterung in Köln wächst, doch Sportdirektor Jörg Schmadtke, eigentlich selbst rheinische Frohnatur, tritt auf die Euphoriebremse. In meditativen Worten bittet er die FC-Fans schon mal prophylaktisch darum, bloß ruhig auf dem Boden zu bleiben:

Das Video hat der Verein am Mittwoch auf seiner Internetseite veröffentlicht und auch bei Youtube zur Verfügung gestellt. Innerhalb eines Tages haben es etwa 56.000 Menschen angeklickt – etwa so viele, wie ins Kölner Stadion passen.

rah

Überregional Verunglückter Fußballprofi Boris Vukcevic - Mit kleinen Schritten
26.09.2013
25.09.2013
25.09.2013