Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Überregional Pep Guardiola schließt Rückkehr zum FC Barcelona aus
Sportbuzzer Fußball Überregional Pep Guardiola schließt Rückkehr zum FC Barcelona aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:35 02.05.2013
Will nicht zurück nach Barcelona: Pep Guardiola.
Will nicht zurück nach Barcelona: Pep Guardiola. Quelle: dpa
Anzeige
Bunenos Aires

ep Guardiola hat mit dem FC Barcelona abgeschlossen und geht „sehr entspannt“ zum FC Bayern München. „Ich denke, das Kapitel ist beendet. Es war eine fantastische Phase meines Lebens, aber es ist vorbei“ sagte Guardiola am Donnerstag in Buenos Aires vor 120 Schulkindern über seine Zeit als Barça-Trainer.

Direkte Kommentare zur aktuellen Situation seines ehemaligen beziehungsweise zukünftigen Vereins vermied der 42-Jährige. Der langjährige Trainer des FC Barcelona wird im Juli nach einjähriger Auszeit bei seinem neuen Verein FC Bayern anfangen. Der deutsche Fußball-Rekordmeister hatte sich im Halbfinale der Champions League klar mit 4:0 und 3:0 gegen Barcelona durchgesetzt.

„Ich fühle mich sehr wohl. Alles hat einen Anfang und ein Ende. Das Ende ist gekommen, wenn man realisiert, dass es genug ist“, sagte Guardiola. Er sieht Titelverteidiger Spanien als Topfavoriten für die Weltmeisterschaft 2014. Auch Argentinien, Deutschland und Gastgeber Brasilien hätten Chancen.

dpa/sag

Mehr zum Thema
Überregional Pressestimmen zu Bayern gegen Barcelona - „Wo einst Fußball war, gibt es nur noch Impotenz"

Schon nach dem Hinspiel wurden die Bayern mit Lob überhäuft – nach dem Rückspiel und einer Bilanz von 7:0 gegen Barcelona überschlagen sich Europas Zeitungen erneut mit Lobeshymnen. Und sparen nicht mit teils vernichtender Kritik an Messi & Co.

02.05.2013

Die Vereinsbosse von Bayern München und Borussia Dortmund können sich über einen wahren Geldregen freuen: Egal wer von beiden Mannschaften das Champions-League-Finale gewinnen wird – finanziell zahlt es sich für beide Bundesligisten allemal aus.

02.05.2013
Überregional Bayern-Sieg gegen Barcelona - „Jetzt muss der Pott her“

Bayern gegen Dortmund – in Wembley gibt's das deutsche Traumfinale. Nach einem "historischen Tag" in Barcelona wollen Lahm und Co. in ihrem dritten Champions-League-Endspiel in vier Jahren mit aller Macht "den Pott" nach München holen.

02.05.2013
Überregional Pressestimmen zu Bayern gegen Barcelona - „Wo einst Fußball war, gibt es nur noch Impotenz"
02.05.2013
02.05.2013