Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Überregional Pizarro und Silvestre nehmen wieder am Werder-Training teil
Sportbuzzer Fußball Überregional Pizarro und Silvestre nehmen wieder am Werder-Training teil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:26 06.12.2010
Werder-Bremen-Spieler Claudio Pizarro ist beim Training wiedre dabei. Quelle: ap
Anzeige

Das Lazarett von Werder Bremen lichtet sich vor dem letzten Champions-League-Spiel am Dienstag (20.45 Uhr) gegen Inter Mailand. Claudio Pizarro und Mikael Silvestre können wieder mit der Mannschaft trainieren. Ob die zuletzt verletzten Fußballprofis tatsächlich zum Kader gehören, ließ Trainer Thomas Schaaf offen. „Wir müssen die Eindrücke abwarten“, sagte der Coach.

Eine Schonung von Pizarro und Silvestre für das Bundesligaspiel am Samstag in Dortmund sei nicht zwangsläufig. „Wenn man länger nicht gespielt hat, kann es gut sein, Praxis zu bekommen“, erklärte der Fußball-Lehrer. Sportlich ist das Spiel gegen Mailand für die ausgeschiedenen Bremer ohne Wert.

Anzeige

dpa

Mehr zum Thema

Mainz hat am Sonnabend in der Fußball-Bundesliga verloren und den Dortmundern damit vorzeitig die Herbstmeisterschaft überlassen. Auch der HSV verlor, Bremen und Wolfsburg trennten sich torlos, weil beide Klubs einen Elfmeter verschossen.

04.12.2010

Bei Werder Bremen herrscht in der Bundesliga fußballerische Flaute: Torwart Tim Wiese will dennoch seinem Verein treu bleiben - vielleicht sogar bis zum Ende seiner Fußball-Karriere.

01.12.2010

Schalke 04 hat durch einen klaren 3:0 (2:0)-Erfolg über Olympique Lyon vorzeitig das Achtelfinale der Fußball-Champions-League erreicht. Werder wird dagegen erstmals seit sieben Jahren nicht im Europacup überwintern: Die Bremer unterlagen bei Tottenham Hotspur 0:3 (0:2) und schieden damit aus der Königsklasse aus.

24.11.2010