Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Überregional Quali-Partie von Spanien in Gefahr
Sportbuzzer Fußball Überregional Quali-Partie von Spanien in Gefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 10.10.2013
Muss sein Team am Freitag pausieren? Vicente del Bosque, Cheftrainer der spanischen Nationalmannschaft. Quelle: dpa
Anzeige
Palma de Mallorca

Die Explosion eines Stromgenerators hat die Austragung des WM-Qualifikationsspiels zwischen Fußball-Weltmeister Spanien und Weißrussland infrage gestellt. Einen Tag vor der Partie an diesem Freitag in Palma de Mallorca brachte die Detonation die gesamte Stromversorgung im Son-Moix-Stadion zum Erliegen. Das Spiel an diesem Freitag sei in Gefahr, sagte der Generalsekretär des spanischen Fußballverbandes RFEF, Jorge Pérez. „Im Stadion gibt es kein Licht.“

Das Unglück ereignete sich in der Tiefgarage der Arena bei Arbeiten an der elektrischen Anlage. Drei Arbeiter wurden bei der Explosion verletzt. Zwei von ihnen erlitten nach Angaben der Rettungsdienste bei Stromschlägen schwere Verbrennungen. „Was uns am meisten Sorge bereitet, ist der Zustand der zwei Schwerverletzten“, sagte Pérez dem Sender Radio Marca. „Der Sachschaden kann behoben werden.“

Anzeige

Von dem Stromausfall war nicht nur die Flutlichtanlage betroffen, auch alle anderen Einrichtungen des Stadions wurden in Mitleidenschaft gezogen. Zunächst war nicht absehbar, ob der Schaden noch rechtzeitig vor dem geplanten Anpfiff am Freitag um 22.00 Uhr repariert werden konnte. Für das Training beider Teams am Donnerstagabend wurde nach einem Ausweichgelände gesucht.

dpa

Überregional Teresa Enke fordert Schulung von Trainern - „Der Moment, wenn es zuviel wird“
10.10.2013
Überregional Deutsche Nationalmannschaft - „Mario kann immer etwas bewegen“
10.10.2013
09.10.2013