Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Überregional 1860-Fans müssen im Bayern-Fanshop einkaufen
Sportbuzzer Fußball Überregional 1860-Fans müssen im Bayern-Fanshop einkaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 05.08.2015
Das Landgericht München verurteilte die beiden gewaltbereiten Fans zu einer außergewöhnlichen Strafe.
Das Landgericht München verurteilte die beiden gewaltbereiten Fans zu einer außergewöhnlichen Strafe. Quelle: Symbolfoto
Anzeige
München

Mit dem Urteil folgte das Gericht in der Berufungsverhandlung weitgehend den Anträgen der beiden Verteidiger. Sie legten dar, dass ihre beiden Mandanten nicht zur Ultra-Fan-Szene gehören. Auch zeigten beide Angeklagten Reue, legten ein Geständnis ab und entschuldigten sich beim Opfer.

Bei dem Täter-Opfer-Ausgleich, den die Verteidigung angeregt hatte, soll es nicht bleiben: Beide Angeklagte zahlen jeweils 500 Euro Schmerzensgeld an das Opfer. Die jungen Männer waren nach einem Derby-Spiel einem Fan des FC Bayern gefolgt, hatten ihn am Hauptbahnhof bedroht und schließlich die Fan-Kleidung zerrissen. Das Amtsgericht München hatte sie wegen Raubes zunächst zu 15 Monaten Haft verurteilt. Die Verteidigung hatte daraufhin Berufung eingelegt.

dpa

Überregional Nils Voigt im Schiedsrichter-Lehrgang - „Wir vermitteln auch Werte“
Christian Purbs 03.08.2015
Überregional Tippspiel des HAZ-Sportbuzzers - Werden Sie Bundesliga-Trainer!
01.09.2015