Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Überregional Tuchel wird nicht Co-Trainer von Löw
Sportbuzzer Fußball Überregional Tuchel wird nicht Co-Trainer von Löw
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:00 29.07.2014
Wird nicht Co-Trainer von Joachim Löw: Thomas Tuchel.
Wird nicht Co-Trainer von Joachim Löw: Thomas Tuchel. Quelle: dpa
Anzeige
Mainz/Frankfurt

"Ich kann definitiv ausschließen, dass Thomas Tuchel Nachfolger von Hansi Flick wird, dies stand auch niemals zur Debatte", sagte Tuchels Sprecher Felix Ahns dem Sender Sky Sport News HD am Dienstag. "Im Übrigen hat es diesbezüglich auch keine Gespräche zwischen dem DFB und Thomas Tuchel gegeben." Ahns bestätigte der Nachrichtenagentur dpa diese Aussagen. Tuchel war beim Bundesligisten FSV Mainz 05 trotz noch gültigem Vertrag bis zum Ende Juni 2015 nach dem letzten Spieltag der vergangenen Saison zurückgetreten.

dpa

Mehr zum Thema

Die Trainer der Fußball-Bundesligen sollen nach der WM in Brasilien flexibler werden - und sich nicht nur auf Einzelspieler verlassen. "Es war deutlich zu sehen, dass die Trainer innerhalb eines Spiels ihre Grundordnung, ihr System verändern, um eine neue Aufgabe für den gegnerischen Trainer zu stellen", sagte Frank Wormuth, Chefausbilder des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), nach einer ausführlichen Analyse der Endrunde während des internationalen Trainerkongresses in Mannheim.

28.07.2014

Bei der WM-Endrunde in Brasilien sind die Dänen nur Zuschauer, doch beim FSV Mainz 05 hat am Montag "Danish Dynamite" gezündet. "Ich bin voller Power. Ich bin frisch und bereit", sagte der neue dänische Coach Kasper Hjulmand, der die Profis des Fußball-Bundesligisten bei seinem Amtsantritt gleich zweimal (10.00 und 17.00 Uhr) trainieren ließ.

23.06.2014

Der neue Trainer will den alten um Rat fragen: Kurz vor dem Trainingsauftakt beim Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05 hat der neue Coach Kasper Hjulmand eine Kontaktaufnahme mit seinem Vorgänger Thomas Tuchel angekündigt.

18.06.2014