Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Überregional Viertelfinale komplett: Havelse gegen Osnabrück
Sportbuzzer Fußball Überregional Viertelfinale komplett: Havelse gegen Osnabrück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:13 06.09.2012
Im Viertelfinale des Niedersachsen-Pokals trifft der VfL Osnabrück auf den TSV Havelse, der den 1. FC Nürnberg im DFB-Pokal ausschaltete. Quelle: Florian Petrow
Anzeige
Hannover

Erst vier Minuten vor dem Abpfiff sicherte sich der dezimierte Drittligist aus Osnabrück durch ein Tor von Gaetano Manno den Einzug ins Viertelfinale des Pokals. 

Daniel Nagy hatte die Osnabrücker in Meppen in der 5. Minute in Führung gebracht. Gut eine Viertelstunde später (19.) konnte Andreas Gerdes-Wurpts für die Meppener ausgleichen. Und damit nicht genug für die Lila-Weißen. Nach einem Foul an Gerdes-Wurpts stellte Schiedsrichter Axel Martin VfL-Schlussmann Nils Zumbeel mit Rot vom Platz (21.).

Anzeige

In der Nachspielzeit der ersten Spielhälfte überschlugen sich dann die Ereignisse. Zunächst brachte Wouter Matthijs Bouma die Osnabrücker erneut in Front, doch Meppen konnte postwendend wiederum durch Gerdes-Wurpts ausgleichen.

In der Runde der letzten Acht muss der VfL nun am 12. September beim TSV Havelse antreten, der als „Pokalschreck“ auch in der 2. Runde des DFB-Pokals steht. Außerdem kämpfen im NFV-Pokal TuS Heeslingen und BSV Rehden, STK Eilvese und Lupo-Martini Wolfsburg sowie TuS Celle FC und SV Wilhelmshaven um den Einzug in das Halbfinale.

Die Begegnungen des Achtelfinales im Überblick:

Rotenburger SVTuS Celle FC 3:4 n.E. (1:1, 0:0)

STK Eilvese – Goslarer SC 08/Sudmerberg 2:1 (1:0)

USI Lupo Martini Wolfsburg1. FC Germania Egestorf/Langreder 4:2 (1:1)

TB UphusenTuS Heeslingen 3:4 n.E. (1:1, 0:1)

VfB OldenburgSV Wilhelmshaven 0:1 (0:1)

VfL BückeburgTSV Havelse 2:4 n.E. (0:0)

BV Cloppenburg – BSV SW Rehden 0:3 (0:2)

SV MeppenVfL Osnabrück 2:3 (2:2)

dpa/nfv

Heiko Rehberg 08.09.2012
05.09.2012