Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Überregional Werder-Bus von Fans gestoppt
Sportbuzzer Fußball Überregional Werder-Bus von Fans gestoppt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:40 19.02.2011
Werder Bremen hat am Samstag 0:4 gegen Hamburg verloren.
Werder Bremen hat am Samstag 0:4 gegen Hamburg verloren. Quelle: dpa
Anzeige

Nach Vereinsangaben stellten sich Clubchef Klaus Allofs, Trainer Thomas Schaaf sowie Mannschaftskapitän Torsten Frings und seine Vertreter Per Mertesacker, Clemens Fritz und später die gesamte Mannschaft den Anhängern und tauschten sich in einem sachlichen Gespräch aus.

„Es ist absolut korrekt, wie die Fans sich Gehör verschafft haben. Man hat ihnen die große Sorge um die aktuelle Situation bei Werder deutlich angemerkt“, erklärte Allofs. Er zeigte vollstes Verständnis für die Aktion, die sehr friedlich abgelaufen sei. „Die Art und Weise“ wie sie das vorgebracht hätten, sei positiv und auch mutmachend gewesen, stellte Allofs fest. Mit Sprechchören und Gesängen wie „Wir sind Bremen“, „Niemals zweite Liga“ und „Thomas Schaaf, du bist der beste Mann“ hätten die Fans ihr Team in die Nacht entlassen.

dpa