Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Überregional Wolfsburg steht im Europa-League-Viertelfinale
Sportbuzzer Fußball Überregional Wolfsburg steht im Europa-League-Viertelfinale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:59 19.03.2015
Foto: Wolfsburgs Mittelfeldspieler Kevin De Bruyne (r) im Zweikampf gegen Abwehrspieler Andrea Ranocchia.
Wolfsburgs Mittelfeldspieler Kevin De Bruyne (r) im Zweikampf gegen Abwehrspieler Andrea Ranocchia. Quelle: afp
Anzeige
Mailand

Der VfL Wolfsburg steht erstmals seit 2010 wieder im Viertelfinale der Europa League. Dem Fußball-Bundesligisten reichte am Donnerstagabend ein 2:1 (1:0) bei Inter Mailand, um in die Runde der letzten Acht einzuziehen.

Das Hinspiel eine Woche zuvor in Wolfsburg hatte der Bundesliga-Zweite mit 3:1 für sich entschieden. Daniel Caligiuri (24. Minute) und Nicklas Bendtner (89.) erzielten vor 42.000 Zuschauer im Giuseppe-Meazza-Stadion die Treffer für die Niedersachsen. Der 18-malige italienische Meister kam durch Rodrigo Palacio (71.) nur zum zwischenzeitlichen Ausgleich. 

dpa

19.03.2015
Norbert Fettback 22.03.2015
19.03.2015