Menü
Anmelden
Wetter heiter
29°/ 13° heiter
Sportbuzzer Hannover 96
Hat das Stürmer-Duo Teuchert-Ducksch gegen Wiesbaden überzeugt? Und wer soll zwischen den heimischen Pfosten gegen Greuther Fürth stehen? Wir haben euch nach der Startelf der Roten gefragt - und ihr habt geantwortet. Hier seht ihr das Ergebnis.
Bei Hannover 96 war Salih Özcan (21) der Favorit für den nächsten Transfer. Der Mittelfeldspieler geht aber einen anderen Weg. Der 1. FC Köln verlängert seinen Vertrag, Holstein Kiel leiht ihn für ein Jahr aus. 96 sucht nun nach Alternativen.
Cedric Teuchert ist angekommen bei Hannover 96. Gegen Wiesbaden zeigte der 22-Jährige, wie gut er mit Marvin Ducksch harmoniert. Im zweitenTeil des SPORTBUZZER-Interviews erzählt er, dass die Harmonie auch außerhalb des Platzes besteht - und wie stolz er auf den Beruf seiner Frau ist.
Er ist erst seit Montag in Hannover, nun soll er bereits am Sonnabend seinen ersten Auftritt in der HDI-Arena haben: Es ist ziemlich sicher, dass der Schwede Emil Hansson den Kader gegen Greuther Fürth komplettiert. Außenverteidiger Jung muss indes das Spiel von der Tribüne schauen.
Geballte Sportkompetenz hatte Moderator Christoph Dannowski beim 117. Anstoß um sich versammelt. Christian Hochstätter, Ex-Manager von Hannover 96, Sven-Sören Christophersen, Sportdirektor der Recken, und Kurt Becker, Sportdirektor beim SV Ramlingen/Ehlershausen, waren beim NP-Talk in der Nordkurve zu Gast. 
Eingenommen hat Hannover 96 nach dem Abstieg knapp 24 Millionen Euro, ausgegeben noch nicht einmal 3. Kein Wunder, dass Martin Kind leuchtende Augen bekommt, wenn er von Jan Schlaudraff spricht. Der neue Sportdirektor ist ein echter Sparfuchs, findet SPORTBUZZER-Redakteur Uwe von Holt.