Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Hannover 96 27.500 Dauerkarten sollen es wieder werden
Sportbuzzer Hannover 96 27.500 Dauerkarten sollen es wieder werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 07.06.2015
Von Norbert Fettback
Ein volles Stadion: Hannover 96 will für die nächste Saison ähnlich viele Dauerkarten verkaufen wie für die abgelaufene Saison. Quelle: dpa/Archiv
Anzeige
Hannover

Vor der neuen Saison - das bedeutet bei Hannover 96 nicht nur: Wer kommt, wer geht? Und gegen wen geht’s wieder los? In gut drei Wochen will die Deutsche Fußball-Liga den Spielplan für die Bundesligasaison 2015/2016 präsentieren; die Anhänger der „Roten“ haben sich den 14. bis 16. August längst vorgemerkt. Nicht ausgeschlossen, dass 96 wieder mit einem Heimspiel startet; Wünsche zum Auftaktprogramm hat der Club laut Stadionchef Thorsten Meier aber nicht vorgetragen. „Wir haben ja keine Terminzwänge“, sagte Meier.

Fans sollten sich diesen und jenen Termin aber merken. Etwa den 8. Juni. Von diesem Tag an ist es möglich, seine Dauerkarte aus der abgelaufenen Saison zu verlängern. Verbunden damit ist eine gute Nachricht: Die Preise bleiben die alten. Und eine weitere gute Botschaft gibt es für jene Fans, die in der Spielzeit 2013/2014 ihren Stammplatz im sogenannten Rote-Kurve-Block im Bereich N16/17 hatten. Sie können ihr Abonnement erneuern, auch wenn sie vorige Saison davon keinen Gebrauch gemacht haben. Das ist ein Zugeständnis an jenen Teil der treuen Stadionkundschaft, der seinerzeit aus Ärger über die Clubpolitik weggeblieben war. So mancher war jüngst zurückgekehrt, als 96 im Abstiegskampf Unterstützung bitter nötig hatte. Meier bestätigte eine entsprechende Übereinkunft.

Anzeige

96 hofft, wieder auf 27.500 verkaufte Dauerkarten (einschließlich der zu einem späteren Zeitpunkt angebotenen Tickets für die Rückrunde) zu kommen. Wer jetzt verlängert, erhält 5 Prozent Treuerabatt, Vereinsmitgliedern wird zudem eine 10-prozentige Gutschrift gewährt.

Im Durchschnitt kamen vorige Saison 43.459 Zuschauer zu jedem Heimspiel (Vorjahr: 44.215). Man kann es auch so sehen: Fast zwei Drittel davon besaßen ein 96-Kartenabonnement. Wer künftig neu dabei sein möchte: Der freie Verkauf startet am 6. Juli.

Hannover 96 Verträge werden nicht verlängert - Schlaudraff und Pander müssen packen
03.06.2015
Christian Purbs 03.06.2015